Mappen der Knotenumgebung in OpenStreetMap

Liebe Freunde des Freien Funks,

für unsere Knotenkarte nutzen wir die freie Weltkarte OpenStreetMap (OSM). Wir haben Glück, dass Münster schon recht gut darin verzeichnet ist. Leider gibt es immer noch ein paar Knoten, deren Umgebung nur Straßen aufweist. Doch Häuser sind zur Planung noch wichtiger.

OSM lässt sich bearbeiten. Das heißt: Wir können diese Situation ändern. Wenn du schon einen Account hast, super! Schau mal ob du auf der Knotenkarte Knoten findest, die gefühlt im nirgendwo sind. Die Luftbilder sollten ausreichen, um Häuser einzuzeichnen.

Falls du keinen OSM-Account, ist die Registrierung auch nicht schwer. Wenn du dabei Hilfe brauchst, melde dich gerne bei dir. Der Einstieg ist eigentlich nicht schwer.

Zusätzlich plane ich eine kleine Mappingparty, wo wir gemeinsam die Umgebung der Knoten verbessern können. Mit mehreren ist es netter als allein. Diese könnte in den Räumen des Warpzone e.V. stattfinden. Da ist aber nichts feste. Wenn Du Lust hast an so einer Veranstaltung hast, freue ich mich über eine Rückmeldung.

Bis bald!

7 Likes

Eigentlich ein Thema, was für viele (alle?) Communities interessant ist. Eine aktuelle und genaue Karte hilft eventuell auch bei der Planung wo weitere Knoten hilfreich wären.

Ja das tun sie im allgemeinen.
Als Tipp für NRW noch: JOSM + tracer + NRW-Atlas Vektor macht das digitalisieren von Gebäuden zum Kinderspiel und erheblich schneller.

Ach da kommen die Daten her. Damals war ich noch von Bing abhängig. Dann mach ich mich mal zügig dran, die Dörfer rund um Aachen zu digitalisieren :slight_smile:

EDIT: Seit josm 7666 confirmed broken :frowning: Link, Link2

EDIT2: Mit josm 7666 klappts dafür aber wirklich erstaunlich gut :smiley:

1 Like

Ich mappe vorwiegend Gegenden wo sich keine Nodes aufstellen lassen.

Aber Tracks inkl. Hausnummern aufnehmen und Stumblen für www.wigle.net lässt sich super miteinander verbinden.