Mapserver - Clients bei ER-X + Unifi Stock FW Nodes dahinter

In Rhein Sieg haben wir diverse Installationen (ca. 48) mit einem ER-X als Offloader und dahinter Unifi APs mit Stock FW. Dank den Troisdorfer Freifunkern bekommt die Rhein-Sieg Map eine aus der unify Console generierte .json mit den Stock-FW Nodes und ihren Clients eingespielt.
Dadurch gab es Doubletten, denn der ER-X vorne listet die Clients der nachgelagerten APs dann als ‚other‘ nochmal.
Zum Ausfiltern werden jetzt zwei scripts eingesetzt, die für die jeweiligen nodeids der ER-X die Anzahl der clients nullen:

https://github.com/Freifunk-Rhein-Sieg/Ansible-FFlo/blob/master/mapserver_collector/files/reset_erx_clients.pl

und

https://github.com/Freifunk-Rhein-Sieg/Ansible-FFlo/blob/master/mapserver_collector/files/reset_erx_clients_mesh.pl

Damit stimmt die Anzahl der gezählten Clients in der Map dann wieder.

Die Statistiken von yanic zur Influxdb/grafana bleiben davon unberührt - die Unifi Aps mit Stock FW liefern dorthin ja keine Daten ab.

3 Likes

magst mal irgend nen link dazu reinwerfen wie die jsn der erx auf der unifi console erzeugt werden? :wink:

1 Like

Ich weiß von dem hier: GitHub - strausmann/unifi-meshviewer-generator: Freifunk Unifi Controller Meshviewer Generator

Probiert habe ich es aber nie.

2 Likes