Mein 841nd v9 ist tod nach Umzug (sysupgrade unterbrochen - tftp flash)


#1

Hi
ich habe heute morgen einen rumliegenden 841nd v9 zu Hause kurz eingesteckt, bis er auf der Map zu sehen war.
Nachdem er dort erschien, hab ich ihn ausgeschaltet und bin damit nach Aachen zu einer Bekannten und wollte ihr Freifunk zeigen
Von wegen kurz an die FritzBox und es läuft…

Der 841nd v9 zeigt nur noch eine Power LED und das war es

Nachdem ich nun schon eine Weile google bemüht habe, gehe ich davon aus, das der Node netterweise heimlich angefangen hat ein Update zu ziehen, nur leider zeigt er das scheinbar nicht an…
Sprich, ich hab ihn ausgestöpselt und ich vermute das mitten im Update

Ich hab nun versucht, die Reset Taste beim einschalten zu halten, es geht auch eine LOCK Led einige Sekunden an, aber das war es

TFTPD32 zeigt nichts

Bei den IP Adresse habe ich nun 192.168.0.68 und auch 192.168.1.2 ausprobiert
Die Bezeichnugn des recovery image könnte noch das Problem sein, da es ein 841ND ist

auch war ich mir nicht sicher, ob ich das nun an den 4 Ports mache, oder am Uplink in Blau

Vermutlich hab ich bei allem hin und her nur die richtige Kombinatiuon versemmelt und brauche mal den passenden Fingerzeig


#2

Aachen verwendet gluon !


#3

Polen ist ein Land…welch Antwort

Hab das Problem gelöst

Anderer PC und statt der 32 die 64bit Variante des TFTPD, der 841 lebt wieder

Gelber Port 1 und N als Bezeichnung, auch wenn es ND ist

Ansonsten wie hier


#4

Ich dachte nur das wäre dir unklar da du auf komischen adressen auf den knoten zugreifen wolltest :wink:
Diese verwendet gluon nämlich nicht


#5

Lies nochmal, es ging um TFTP-Recovery.