Naming metacommunity

Hi,

ist
Freifunk Rheinland“,
Freifunk Rheinland e.V“ und
Freifunk Rheinland e.V Domäne Rheinufer“ die gleiche/selbe Metacommunity?

Die 3 Schreibweisen finden sich aktuell in den Communitiyfiles. Ich versuche für die Karte aller Knoten ein Mappung aufzubauen, um die richtigen Webseiten zu verlinken.

Die Domäne Rheinufer schreibts wie oben.
„Ruhrgebiet“ ist aber wohl auch eine Domäne bei euch, die aber sowohl unter „Freifunk Ruhrgebiet“ als auch "„Rheinland - Domäne Ruhrgebiet“ erscheint.

Die Domäne „Wupper“ tritt in den Communityfiles garnicht einzeln auf.

Mag mir jemand aufschlüsseln wohin ihr jeweils von den Knotendetails auf www.freifunk-karte.de hin verlinkt haben möchtet? - bitte auf Meta-Community-Ebene.

das würde mir sehr helfen - danke.

Tino

PS: Vielleicht einigt ihr euch auf eine Schreibweise, die dann von allen communities und Domänen verwendet wird. z.b. „Freifunk Rheinland e.V. Domäne xyz“

2 Likes

Freifunk Rheinland e.V. = Dachverband

Freifunk Rheinland e.V. Domäne abc = Technische Untergruppierung, Nodes einer Domäne meshen miteinander und teilen zentrale Infrastruktur. Kurz auch nur abc genannt, sind nicht so viele (Rheinufer, Ruhrgebiet, Wupper, Möhne, Münsterland). Zugegeben: Bei „Rheinufer“ und „Rheinland“ kommt es öfter mal zu Ungenauigkeiten und damit auch Verwirrung.

Freifunk Rheinland e.V. Community xyz = Sozusagen Ortsgruppe, eigenständig organisierte Gruppe, die lokal vor Ort alle sozialen/Presse-/Werbungs-Aktivitäten koordiniert.
Die Communities haben normalerweise auch immer nochmal nen ansprechenderen Namen. Keiner hat Lust z.B. „Freifunk Rheinland e.V. Community Aachen“ zu schreiben, darum nimmt man „Freifunk Aachen“. Ist ja auch immer noch eindeutig. Es gibt keine andere Freifunkgruppe in Aachen. Wenn es so wäre, würde man sich sicher irgendwie einigen können, wer welchen Namen führt :slight_smile:

Das nur als Erklärung, wie das auf der Knotenkarte auftauchen soll, muss wer anders entscheiden.

Hi,
danke, das hatte ich auch alles so verstanden.
Mir geht es explizit um die Metacommunities, die eure Communities in den Api-files angeben! (ACHTUNG - apifiles- nicht Vereinsorganisation!)
Ich will euch kein Namensschema für die Communities vorschreiben, sondern mit den Daten klar kommen.

Das das so nicht stimmt bzw immer eingehalten wird - zumindest bei den angegebenen „Metacommunities“ in den Apifiles - siehst du daran, dass folgende Schreibweisen auftreten. (ich wiederhole mich, aber vielleicht macht es das klarer)
„Rheinland - Domäne Ruhrgebiet“
„Freifunk Ruhrgebiet“
„Freifunk Rheinland e.V. Domäne Rheinufer“
sowie
„Freifunk Rheinland“
„Freifunk Rheinland e.V.“

sind Gruppen in „Freifunk Rheinland e.V.“ jetzt einer anderen „Technische Untergruppierung“ zugeordnet als „Freifunk Rheinland“??

Sind alle Communities immer in einer Domäne, oder sind welche auch direkt im Dachverband?

Den Aufwand die Domäne Münsterland in der Karte zu pflegen ist nicht mehr nötig. Domäne Münsterland schwenk, in allernächster Zukunft, über zur Community Münster.

1 Like

Ok,
Allrdings gibt es da keinen Aufwand.
Die karte wird allein über die Apifiles und das directory gefüttert. Wenn „Münster“ dort eingetragen ist/wird sollte alles automatisch funktionieren.

Alles klar.
Dachte da würde noch manuelles Eingreifen erforderlich sein.

Alle Communities sind immer in einer Domäne. Münsterland bspw. ist keine Domäne sondern eine Community der Domäne Ruhrgebiet des Vereins Freifunk Rheinland e.V.

In den Api Files des Ruhrgebiets ist immer die nächst höhere Meta-Community angegeben: GitHub - ffruhr/ffapi: Freifunk API files Ruhrgebiet

Bspw. in essen.json steht die Meta-Community Freifunk Ruhrgebiet:

"metacommunity": "Freifunk Ruhrgebiet"

und in der ruhrgebiet.json steht wiederum:

"metacommunity": "Freifunk Rheinland e.V."

Da gibt es im Ruhrgebiet auch keine Ausnahmen, alle API Files sind identisch (siehe Repo).

Worüber die falschen Zuordnungen und falschen Namen reinkommen ist mir unklar.

Ich muss den Thread leider noch einmal ausgraben, weil ich selber über unseren API-Eintrag nachdenke.

Es gibt ja keinen Eintrag für das Ruhrgebiet z.B. in dem API-Directory. Wird das da nicht (vom Directory-Maintainer oder den Leuten vom Ruhrgebiet) erwünscht? Wenn ja aus welchen Gründen?

Ohne Möglichkeit, diese Metacommunities anzugeben, kann man ja leider keine solche Metacommunity-Baumstruktur aufbauen. Was ich schade finde, weil dieser Baum zur Schachtelung von Metacommunities meiner Meinung flexibel genug ist, und die real existierende Struktur sehr natürlich abbilden könnte.

Wie wird der Begriff „metacommunity“ außerhalb der Gluon-Communities genutzt? Sonst würde ich nämlich vorschlagen, den Begriff der Metacommunity als eine technische Kopplung von Ortsgruppen-Communities (also das, was wir bei Gluon Domäne nennen) zu definieren. Als Definition dieser „technischen Kopplung“ würde ich die Benutzung der identischen Firmware (oder wenn man die generieren lässt: Bei Verwendung des selben Profils) vorschlagen.

Das ist zumindest in fast dem gesamten FFRL e.V. de facto die passende Definition (abzüglich Communities der Region Aachen, siehe Pull-Request für das Aachener API-File der das für Community Aachen-Stadt beheben würde). Das deckt sich auch mit der Intention dieser Freifunk-Landkarte, wo die Knoten nach Metacommunities zusammengefasst werden.

Dafür spricht auch, dass die Zugehörigkeit zu einem Förderverein über das JSON-Attribut //support/club .oO(darf man XPath überhaupt für JSON nutzen?) angegeben werden kann. Dann bietet sich das Attribut „metacommunity“ für eine technische Bedeutung an.

Einspruch? Konkrete API-Daten die bereits dieser Definiton widersprechen würden?