Neue Node in Karte sichtbar, SSH von draußen möglich, aber AP-Clients haben keinen Internetzugriff


#1

Hallo, bitte entschuldigt die Anfängerfrage. Ich habe versucht, eine Antwort zu finden, bin aber nicht fündig geworden. Ja, ich werde zu einem der nächsten Treffen in Bonn gehen, das ist aber erst am 25.9. Also…

Ich habe zur Vorbereitung einer Veranstaltung am kommenden Sonntag meinen TL-WR 841 N mit dem passenden Image geflasht, konfiguriert und über seinen blauen WAN-Port an meine Fritzbox von Netcologne angeschlossen. Der Router

  • liefert nun auch ein WLAN-Netz unter kbu.frei…nk.net (wegen Zwei-Link-Begrenzung für Neulinge im Forum verändert),
  • ich kann mich per SSH und hinterlegtem SSH-Schlüssel darauf einloggen,
  • kann von dort aus google.de pingen und
  • sehe den Router “pipin” in der Freifunk-Karte: https://map.kbu.freifunk.net/#/de/map/60e327c7157e

Mein Problem ist, dass ich mich mit keinem meiner Geräte mit diesem WLAN-Netz verbinden kann.
Gibt es dazu einen Tipp, was ich probieren könnte?

Vielen Dank,
– Olav


#2

Schau doch mal in folgenden Wiki-Artikel und berichte, bis zu welcher Stelle es “geht”.

https://wiki.freifunk.net/Mein_Freifunk_funktioniert_nicht_mehr


#3

Hallo Andreas, danke für den Link.

Ich glaube, mir fehlt eine Peer-IP6-Adresse.

Ich weiss, dass man damit als Fehlermeldung nicht viel anfangen kann. Es gibt nicht zufällig eine Möglichkeit, an diesem Wochenende, mit meinem Router irgendwo hin zu kommen (wo sowieso gerade Freifunker versammelt sind) und das gemeinsam zu debuggen?

– Olav