Neuer AP 'FFW-Rheinische34-Uplink' in 42279


#1

Hallo zusammen,

ich habe heute einen neuen TL-WR1043NDv3 alias ‘FFW-Rheinische34-MarcD’ in 42279 aufgestellt. Angebunden ist dieser mit 50MBit.

Der wird - wenn das Kabel geliefert ist - draussen in ca. 15m Höhe funken. Aktuell noch innen auf der Fensterbank.

Viele Grüße von einem neuen Freifunker,
Marc


#2

Herzliche Willkommen in der Gemeinde.

Ich habe heute eine Pico Station in meinem Schrebergarten an der Rudolfstr. aufgestellt. Habe gute bis sehr gute Verbindung zum Café Tacheles.

Gruß
Ronny


#3

Hallo Marc, erst mal auch hier Willkommen bei Freifunk und schön, dass du mit machst. Dann bin ich schon mal auf die Installation gespannt. Komm der dann auch noch in ein anderes Gehäuse?


#4

Gehört deine Adresse noch zu Oberbarmen/Wichlinghausen?


#5

Eher Nächstebreck/Langerfeld…


#6

Hallo Dustin,

zielte Deine Frage auf die OSLR-IP-Netze ab oder ist das für was Anderes relevant? Fiel mir nur gerade so ein…

Grüße,
Marc


#7

Für Oberbarmen/Wichlinghausen haben wir noch Hardware aus Fördergelder die wir verteilen sollten.


#8

Also ich hatte vor noch einen weiteren (bzw. sogar 2) Router aufzustellen. Zwar über den selben Internet-Anschluß, aber halt eine andere Seite vom Haus. Wenn es eine Option gäbe … I’m open.


#9

Guten Abend zusammen,

ich habe gerade gesehen, dass mein Router für einige Zeit offline war. Leider bekomme ich ihn seit einem Reboot vorhin nicht mehr ‘online’. Die Zeit auf dem Router ist auf den 26.08 eingestellt. Mittlerweile 27.08. Hat das ggf. was mit dem letzten Update zu tun? ping geht nicht - nirgendwo hin. Wenn ich einen DNS in die resolv.conf schreibe, dann löst der Router noch auf, pingt aber nicht (100% packet loss). Ich war mit SSH drauf…

Frage: neu installieren? Oder kann das jemand remote ansehen/gerade ziehen?

Grüße und schönen Abend,
Marc


#10

OK, der ich als WLAN Client auf dem Router bin, dann bin ich auch online. Aber in der Map steht der Router ohne Upink da. Was ist los? Ich habe natürlich vorher nicht ‘als Client’ geguckt, ob es geht… also für “den Kunden” ist alles ok. Dennoch … was ist das Problem?

Danke,
Marc


#11

Keine Ahnung was es war, aber seit 24 Stunden ist der Router wieder auf der Map.