Niedrige Geschwindigkeiten in Brüggen

Hallo liebe Freifunk-Community,

ich habe nun schon mehrere FF-Router hier im Ort aktiv geschaltet und brauche nun mal eure Hilfe. Hier im Rathaus habe ich insgesamt 6 Router aufgestellt (2 Stück mit Mesh-VPN)) um die umliegenden Plätze auszuleuchten. Leider ist die Geschwindigkeit ins Internet aber sehr schlecht.

Sowohl an einem T-Online 16000er als auch an einem UnityMedia 120.000er Anschluss komme ich nicht über Geschwindigkeiten von 300KBit/s im Downstream und das an guten Tagen. Teilweise ist gar keine Verbindung da oder es ist noch langsamer, wie z.B. im Moment mit 30-80 KBit/s im Down-/ und Upstream.

Im Einsatz sind überall WR841ND Rev. 9 und auf allen wurde die gleiche aktuelle Firmware aufgespielt.

Hat jemand einen Tipp woran das liegen kann bzw. wie ich herausfinde woran es liegt?

Vielen Dank

Das liegt an der begrenzten Kapazität der Supernodes. In Deiner Domäne (Ruhrgebiet) gibt es so viele Router, dass die Server voll ausgelastet werden.

Bitte korrigiert mich wenn ich Mist labere.

Macht es nicht Sinn für euch in die Domäne Niersufer zu wechseln? @dgoersch ?

Wo ist das genau? Dann könnte man sich die Wolke mal ansehen.

// EDIT: Selber am Titel gesehen, sorry. :wink:

Der 841 schafft erstmal grundsätzlich keine Rekordbandbreiten aufgrund der preiswerten CPU. Die Erfahrungswerte unterscheiden sich ein wenig, aber ich würde grundsätzlich nicht damit rechnen, dass dort mehr als 8 Mbit/s an Freifunk rauskommen. Ob DSL oder Kabel, zumindest der Downstream wird nicht ausgereizt. Jeder „Hop“ im Maschennetzwerk reduziert dann nochmal die Bandbreite.

Erstmal schauen, wie denn die Verbindunsqualität in der Wolke ist. Ein Link, der nur so gelbgrün oder gar gelb oder rot ist, macht nicht wirklich Spaß. Dann schauen, ob es den Routern denn gut geht - ist der Load unglaublich hoch, hält er lange am Stück durch oder startet er dauernd neu?

Ja das macht bestimmt Sinn. Als ich vor ein paar Monaten angefangen habe waren die noch im Aufbau und ich hab irgendwie nicht mit bekommen, dass die schon aktiv ist.

Wir sind offen für jeden, der halbwegs geografisch in das Gebiet passt. Das ist mit Brüggen zweifelsfrei gegeben. Wenn du mich mit Links versorgst, nehme ich euch auch in die Liste auf der Seite auf.

Irgendwie muss ich bei Brüggen immer an meine Sturm- und Drang-Zeit denken… liegt wohl an der Jugendherberge in der ich diverse Male mit Schule, Messdienern, Firm-Gruppe, usw. war :wink:

Ok habe die ersten Router mal umgestellt auf Niersufer! Muss mir die anderen dann noch rein holen und hier neu installieren

1 Like

Habt ihr eine Web- oder Facebookseite, auf die ich verlinken kann?

Nur den offiziellen Auftritt der Gemeinde. Ich werde aber kurzfristig eine Facebok-Seite „Freifunk Brüggen“ erstellen und Bescheid geben.

1 Like