Niersufer nicht mit Handies benutzbar? DHCP langsam?

Hallo,

ich habe schon gesehen, dass hier nicht mehr so viel los ist, auch ich habe halt nicht mehr gemacht, auch wenn ich außerhalb des Forums nur Knoten in Neuss habe.

Ich habe heute einen Knoten für jemanden mit Niersufer geflasht und die Performance ist im Gegensatz zu Düsseldorf nicht so gut. Aber dann fiel mir auf viele Handies wollen das Netz gar nicht benutzen.
Mit meinem Notebook geht es, aber v4-Adresse braucht es etwas lange.

Soll ich das so hin nehmen oder hat jemand eine Idee für die Ursache? Gibt es noch jemanden der sich darum kümmert oder wechseln wir zu Düsseldorf?

Viele Grüße

PS: Ich habe keine Katgeorie für Technik Niersufer gefunden und daher die technische und sozialen Frage kombiniert.

Hi.

Welcher Router ist im Einsatz?

Gruß Thomas

1043v4

Hallo wirfman,

probiere doch nochmal. Vielleicht ist es besser?

Allerdings muss ich dir sagen das ich diese Formulierungen die du in deinem ersten Post getätigt hast sehr doof finde.

Freifunk lebt davon das sich eine Community bildet und sich ein Netz baut und dieses auch Pflegt.
Hier gibt es ja keine Support Nummer die man nur wählen muss und dann wird einem geholfen :slight_smile:

Gruß
Thomas

Als Düsseldorfer möchte ich hier ergänzen, dass wir hier nicht die catchall Community für möglicherweise weniger performante Umgebungen stellen. Wir sind satzungsbedingt gehalten, im Stadtgebiet zu bleiben und drücken ohnehin schon das ein oder andere Auge zu, müssen aber auch serverseitig zusehen, wo wir langfristig bleiben. Aber solche Formulierungen möchte ich daher nicht völlig unkommentiert lassen, auch wenn das unseren Kollegen schmeichelt, die den Betrieb am fliegen halten.
Davon ab kann man ja auch solche Instanzen in der Ferne nicht unterstützen. Erst recht nicht, wenn man keine Ahnung hat, was da abgeht. (an dieser Stelle würde ich einen separaten Thread anfangen, möchte ich aber nicht). Soviel erst mal dazu,

Als Angermunder mit Arbeit im Duisburger Süden habe ich sowohl Knoten in Angermund (also Düsseldorf) als auch in Duisburg. Auch wenn die Düsseldorfer (in diesem Fall ffdus) Infrastruktur performanter ist, so flashe ich trotzdem nicht einfach die ffdus-Firmware auf die Duisburger Knoten. Eher wachse ich langsam in die Community rein, die Duisburg (rechtsrheinisch) am Laufen hält.
Für Niersufer empfehle ich Dir dasselbe, statt nach einem Versuch gleich das Handtuch zu werfen und den Wunsch nach (ich unterstelle) einem performanten Internethotspot mit Fremdfirmware zu erfüllen. Da wäre dann sicherlich eine kommerzielle Hotspot-Lösung besser. Dann gibt es auch eine Hotline bei Problemen.

3 Likes