Node abgebaut in Buchholz

Hallo,
ich habe gerade auf Wunsch des Betreibers den Node FF-DU-Buchholz-Muenchener12 abgebaut. Er hatte (Imbissbude) leider Probleme mit Dauernutzern, die mit Laptop einen Tisch blockieren und dabei nur ein Getränk verzehren, dafür in diesem schnellen Business anderen Gästen den Tisch blockieren.
Der Node daneben bei Inizio bleibt bestehen.

Das ist Schade, aber ich kann den Betreiber verstehen.

Ich nicht. Stecker ziehen, warten bis der Tisch frei ist, Stecker wieder rein…

3 Likes

Ich möchte die Diskussion nicht führen. Nebenan ist das Cafe, die sind glücklich mit Freifunk, ich kann auf der anderen Seite das Sonnenstudio noch verfunken, liegt auch noch im Mesh-Bereich der Apotheke.

1 Like

Inverser Treppenlichtautomat… Taste drücken, für 10min Strom aus für den Router, geht automatisch wieder an.

Aber ich denke, wir mühen uns evtl. an einem vorgeschobenen Argument des Imbisbetreibenden ab.

1 Like

Und auf die Frage des Gastes, warum das Netz gerade abgeschmiert ist, ehrlich aber geschäftsschädigend antworten, dass der Notebook-Nerd sich schleichen oder etwas mehr verzehren möge? Sowas macht man nur, wenn man den eigenen Betrieb vor die Wand fahren möchte.

Bei bestimmten Läden klappt’s mit Netz für die Gäste, bei anderen nicht. Ich habe großes Verständnis für den Imbisswirt. Schachspieler, die sich zwei Stunden an einem Glas Tee festhalten, dabei am besten noch darüber räsonieren, dass das heiße Wasser mit Teebeutel ja viel zu teuer sei, und Laptop-Studenten, die sich nach einem Muffin den halben Nachmittag auf die Zwischenprüfung vorbereiten, sind betriebswirtschaftlich eine Katastrophe.

1 Like

Korrigiere: Ich möchte die Diskussion HIER nicht führen. :wink:

4 Likes