Node nicht auf der map - dns fail

Hi,

sagen einigen Tagen nun ist mein Knoten in Aachen nicht mehr auf der Map und auch nicht in der Liste.
DNS geht nicht. Ich würd euch ja verraten, welchen DNS Server ich befrage, aber resolv zeigt auf localhost. dig und host n/a. Config vom dnsmasq enthält augenscheinlich keine Forwarding IP. Wird das etwa vom fastd gesetzt oder was?

root@freifunk-ofdenyeah:~# ping 8.8.8.8
PING 8.8.8.8 (8.8.8.8): 56 data bytes
64 bytes from 8.8.8.8: seq=0 ttl=52 time=28.439 ms

Ein traceroute zeigt, dass ich nicht durch den Tunnel gehe. Wtf?
/etc/fastd ist leer.
Kann sein, dass ein AutoUpdate schief gelaufen ist?

@CyrusFox @nomaster

Könnt ihr da vielleicht helfen?

Traffic den Nodes über IPv4 verschicken geht immer über den Wan Port da diese im Mesh kein IPv4 sprechen.

Dies gilt allerdings nicht für Traffic von Clients oder anderen Geräten im Mesh, dieser wird nicht geroutet sondern per Ethernet-Bridge über das VPN via Batman weitergereicht.

/etc/fastd wird nicht für die Konfiguration verwendet, die Config wird beim starten aus den UCI-Einstellungen in /etc/config/fastd generiert.

Die resolv.conf ist schon so in ordnung. Dnsmasq verwaltet die DNS-Server über die Datei /tmp/resolv.conf.auto

Wenn du dir trotzdem selber Gewissheit verschaffen möchtest, teste einfach mit einem Endgerät im Freifunk Netzwerk worüber die Verbindung geht z.b. mit deinem Smartphone oder Laptop.

Also keine Angst, deine Node hat keinen Fehler :wink:

Wenn kein Fehler vorliegt, warum taucht dann auf einmal mein Knoten nicht mehr in der Map/Liste auf?

DNS funktioniert jetzt auf einmal. In der TMP-Datei steht fda0:747e:ab29:cafe::1, die sich auch anpingen lässt und Anfragen beantwortet.

Das steht in gluon-node-info:
config location
option share_location ‚1‘
option latitude ‚blaxyz‘
option longitude ‚blaABC‘

An der Map arbeiten wir momentan, es kann sein das dort mal Nodes überhaupt nicht auftauchen. Die Map ist generell keinerlei Indiz ob eine Node online ist.

Es sollte aber etwas geben, was nicht erfordert sich auf der Kommandozeile zu bewegen um dem Normalo-User eine Übersicht zu geben, welchen Status gerade der node hat.
Wenn nicht über die map tools, wie dann?

Dafür gibt es die Status-Page, wenn man über Wifi direkt zu der Node verbunden ist erreicht man diese via:
http://10.40.255.254
oder
http://[fda0:747e:ab29:cafe:ffff::1]

3 Likes

Wenn man den Knoten anhand seiner Macadresse von einem andren Node in der gleichen Domain per batctl anpingen kann, dann gehe ich davon aus, dass er funktioniert.

also
batctl p 12:34:56:78:9a:bc
(natürlich mit der richtigen Mac-adresse des Zielrouters. Und ja, dafür braucht man einen zweiten router)

Alternativ auf dem betreffenden Gerät
batctl if
batctl gwl
und dann ein
batctl p auf die Mac eines der gateways.