Outdoor-Kabel - UV, individuell crimpen etc


#21

hat’s nicht.

Mehr als “Goobay 15014” wirst Du nicht bekommen dazu.


#22

Denke fast, dass es sich um eine falsche Spindel handelt…
Einfach mal nach goobay googeln, die haben auch outdoor Kabel oder bei eBay mal einwerfen…

EDIT: Kabel für die Hirose TM31 Stecker (vor allem für die Einfädelhilfen) etwas zu dünn, daher habe ich gestern ca 1,5 Stunden gebraucht um EIN Kabel zu konfektionieren… Also eher nicht zu empfehlen… :smile:


#23

Gibt es hier nach einem Jahr neue Erkenntnisse oder Lieferquellen?

Konkret benötige ich 2 x 25 m Kabel, kein CCA, outdoor geeignet (also UV-beständig - keine PVC-Ummantelung), nicht gecrimmpt.

Edit: Für
1 mal UniFi AC MESH, betrieben mit 24V Passive PoE und
1 mal UniFi AC MESH PRO, betrieben mit 802.3af PoE


#24

(€0,90*/1m) 50.00m InLine Cat. 7a Rohkabel Verlegekabel S/FTP PiMF 1200MHz | Mindfactory.de Allerdings ist das Schwarz


#25

https://www.kabelscheune.de/Netzwerkkabel-Verlegekabel/Draka-UC900-Cat-7-Netzwerkkabel-900-MHz-PE-Mantel-schwarz.html
Das ist aber (eigentlich - siehe weiter unten) nicht zum crimpen, (da AWG23/1) sondern für entweder LSA-Stecker (die sind meistens zu groß) oder eben z.B. Keystones.

Es gibt aber auch spezielle Stecker für Verlegekabel, diese habe ich aber noch nicht getestet…
https://www.kabelscheune.de/Netzwerkstecker-Netzwerkzubehoer/RJ45-Netzwerk-Stecker-fuer-Cat-7-Verlegekabel.html

Falls du das bestellen solltest - würde ich mich über Feedback freuen, ziehe bald um und möchte auch 2 Outdoor APs installieren (UniFI AC MESH), mit genau der Kombination. Eine Seite Patchfeld, andere Seite oben verlinkter Stecker.

EDIT: Datenblatt des DRAKA Kabels: https://www.prysmiangroup.com/sites/default/files/business_markets/markets/downloads/datasheets/IE_uc09ss23pe_s-ftp_e_0.pdf

EDITEDIT:
gerade gesehen: Stecker: Westernstecker-Set zur Montage auf einem Rundkabel Ø max. 7,5 mm, das Kabel hat aber 8,3mm (laut Datenblatt sogar 8,4mm), passt also nicht… :frowning:


#26

Da ich nicht crimpen wollte habe ich auch mal weiter gesucht und dieses Kabel gefunden:

Was haltet ihr davon?


#27

Muss man ausprobieren. Specs scheinen ok ob sie wirklich stimmen ist immer so eine Frage… Es gibt noch deutlich teurere Kabel in “Industriequalität” mit PUR-Mantel, die können neben UV, Wasser und extremen Temperaturen auch mit Ölen. Ob man AWG27/7 noch gut crimpen kann… kann ich nicht einschätzen. Crimpen vom Ubiquiti ToughCable Carrier / Level2 geht wenngleich ich bisher nur eine Stecker Serie kenne die da halbwegs passt (LogiLink MP0004)

Wichtig: ab Gebäudeeintritt das Material auf etwas mit FRNC / LSZH wechseln.


#28

Also ich finde die BlackBox Stecker und dazu gehörige Crimpzange super für das Ubiquiti Carrie Grade Class Cable


#29

Moin @Wlanfr3ak

Also du vom Fach solltest ja wissen von du schnackst.

Hast du Link`s zu Bezugquellen?

Guß


#30

Stecker: C5EEZSP-100PACK, CAT5e Shielded EZ-RJ45 Plugs - Black Box
Knickschutz: C5EEZ-BOOT-CL, EZ-RJ45 CAT5e Strain-Relief Boots - Black Box
Crimpzange: FT1100A, EZ-RJ45 Crimp Tool - Black Box

Habe ich mir auch Privat gekauft und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Dazu dann z.B. als Kabel: Ubiquiti ToughCable PRO, Level 1, Cat5e Outdoor Kabel, 305m

Diese Kombination hat sich eigentlich sehr bewährt. Ich bin aber gespannt auf andere Vorschläge.


#31

Wann nimmt man das Level 1 und wann das Level 2 Kabel?


#32

Mit Level 1 sollte man beim Freifunk absolut auskommen. Ich denke nicht das es wirklich einen Unterschied macht. (Wir verarbeiten im Jahr ca. 2 Paletten davon)


#33

Danke für die schnelle Rückmeldung. Noch eine Frage: Die Plugs von BlackBox sind vile teurer als die von UBNT. Was ist der Vorteil gegenüber UBNT?


#34

Ich finde die geil weil du die Adern durchsteckst und mit der Zange dann bündig abschneidest das macht es mega einfach und super bequem. Die UBNT Stecker hatte ich bisher aber noch nicht getestet.