"postinstall" failed beim make: Wie debuggen?

Welches der folgenden Pakete mag da falsch (oder in der falschen Reihenfolge?) sein?

GLUON_DIR505A1_SITE_PACKAGES := \
kmod-usb-core \
kmod-usb2 \
fswebcam \ 
kmod-video-core \ 
kmod-video-cpia2 \
kmod-video-gspca-core \
kmod-video-pwc \
kmod-video-sn9c102 \
kmod-video-uvc \
kmod-video-videobuf2

Vermutlich ist das schlicht viel zu viel…

Wie debugge ich das?

Selbst wenn ich nur „kmod-usbcore kmod-usb2“ nehme scheitert das buildscript bei der Postinstall-Kopieraktion(?).

Hast du den make Befehl mal mit V=99 aufgerufen? Dann bekommst du den kompletten Error-Log :smile:
Zusätzlich hilft es -j1 anzugeben da sonst teils die Logs verwürfelt werden wenn mehrere Threads gleichzeitig laufen.

1 Like

joa,
-j1 V=99 | tee make_$(date +%H%M).log
hinten anhängen und dann in der log datei stöbern, da steht dann ziemlich genau das problem, könnte sein dass images einfach zu groß werden.

ich halte es für generell eine gute idee make mit V=99 und tee_date laufen zu lassen … die make.logs tun keinem weh und sind enorm praktisch später

2 Likes

Die Logs können nur auch sehr groß werden :slight_smile: Ich baue die Firmware immer via Jenkins und habe da auch immer V=99 aktiv um Fehler direkt zu finden. Auch da wird natürlich der Log abgespeichert.