Probleme bei Reihenschaltung von Fritz310 Repeatern

Guten Tag zusammen,

nach Upgrade unserer Bandbreite war ein Reset unserer Router und Repeater erforderlich. Es handelt sich um eine Fritzbox 7430C im 2. OG und je einen FritzRepeater 310 im 1. OG (Repeater 1) und ein zweiter Repeater im EG (Repeater 2).

Vor der Reset waren diese Geräte bereits erfolgreich in Reihe geschaltet.

Nachdem die Box und Repeater 1 auf die Werkseinstellung zurück gesetzt wurden habe ich das Internet/WLAN an der Box und dann auch am Repeater 1 (per WPS) erfolgreich eingerichtet.

Beim Versuch den Repeater 2 (nach zurücksetzten auf die Werkseinstellung) per WPS gemäß den gängigen Anleitungen von AVM in Reihe zu schalten empfängt der Repeater 2 zwar ein Signal vom Repeater 1, baut aber selber kein WLAN auf.

Sowohl auf der Box, als auch beim Repeater 1 ist der Zugriff von anderen Geräten erlaubt. Auch das Passwort auf allen drei Geräten passt. Alle Geräte beziehen die IP automatisch.

Habe auch schon, nach neuer Werkseinstellung, den Repeater 2 mit WPS mit der Fritzbox verbunden und danach am Browser den Repearer 2 dem Repeater 1 untergeordnet (Auswahl des Heimnetz, dort Signal von Repeater 1 ausgewählt). Leider mit dem selben Ergebnis.

Hat jemand eine Idee warum Repeater 2 das empfangene Signal nicht weitergibt?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Moin,

In welche Domäne/Community bist du? Liest sich spontan so als wenn es eher etwas für den AVM Support wäre als für den Freifunk.

Gruß

Guten Morgen Vincent,

danke für den Tipp, denen hab ich nun auch mal geschrieben.

Crossposts liebe ich ja ganz besonders. Ich mach mal zu hier, damit sich Leute die Arbeit nicht doppelt machen.

1 Like