Protokoll Freifunktreffen 2016-03-21

Anwesend:

@DrBunsen
@Maltis
@Gloegg
+3 Gäste

TOP 1 Umstellung auf l2tp

Die Neusser Firmware soll von fastd auf l2tp umgestellt werden, da dadurch die uplinks sowie die supernodes entlastet werden. Die aktuelle Infrastruktur ist bereits ordentlich ausgelastet und könnte mit l2tp besser ausgenutzt werden.

l2tp ist ein VPN-Protokoll, das den Datenverkehr des Freifunkrouters gekapselt zu den Supernodes tunnelt

TOP 2 gelöscht

  • gelöscht

TOP 3 Richtfunkstrecken

  • Wir wollen nur technische Installation der Hardware vornehmen
  • bauliche Installation soll von „Haus und Hof“-Handwerker der jeweiligen Kirche gemacht werden
  • Als Hardware wollen wir nano oder power beams für die Funkstrecke einsetzen
  • Als Router mikrotik rp3011 ca. 170€
    • 10 Ports
    • genügend Leistung
    • kaum abwärme
    • wenig stromverbrauch
    • kl. Nachteil: Neue Serie, könnte anfangs noch „klemmen“
  • Gehäuse
    • fibox ARCA 406021 ca. 85€
    • wetterfest

Nach der Besichtigung des Kirchturms (3KT) soll eine Kostenaufstellung (Router, Kabel, Dosen, Hardware, Mast, Antennen, etc.) gemacht werden, um bei Kirche und Land Mittel beantragen zu können.

3 Likes

Könnt ihr mal einen Link zu dem Router posten?