Quertraffic (fastd-server =? batman-gateway =? ipv4-gateway)

In den Statistikdaten steht inzwischen tatsächlich drin, welche VPN Peers konfiguriert sind und zu welchen davon eine Verbindung aktiv ist. Welches davon tatsächlich genutzt wird, ist jedoch nicht ersichtlich. Auch lässt sich ein fastd VPN Peer keinem Knoten zuordnen.

Also mit dem angedachten Wechsel auf babel und IPv6 wäre sowas über Policyrouting zumindest recht simple formulierbar.

4 Likes

Könnte man die Anzeige nicht reaktivieren mit neuem Kontext?

Überschrift: „geschätzte Verteilung auf die Gateways“
einzelne Balken ohne angebe der Anzahl Clients.

So kann man anhand der unterschiedlichen Balkenlängen wertvolle Informationen erhalten.

Nebenbei: wie berechnet sich ie falsche Zahl im Moment eigentlich? Also was zeigt die genau an?

1 Like

Die Anzeige ist nicht falsch, sie zeigt das gewählte Batman-Gateway an.

„Hint“ → Auch Mesh-Only Router wählen ein Batman-Gateway

Das sagt also nichts zur Verbindungsanzahl via VPN aus.

Edit: Interessant wäre zu sehen welche Router ein anderes Batman-Gateway
gewählt haben als das, mit dem sie per VPN verbunden sind.
…unnötiger quertraffic und so

1 Like

Mir kam da gerade eine bessere Idee, die ich demnächst mal umsetzen werde :slight_smile:

1 Like

Gefällt euch das hier? Gibt’s im dev Branch das Meshviewers und benötigt ebenso den dev Branch das ffmap-backend.

1 Like

„VPN-Peer“ klingt nicht selbsterklärend genug. Kann man nicht irgendwie deutlich machen, was das genau bedeutet? mit einem Hinweis vieleicht oder so