RaspberryPI-Freifunk Webcam erschossen?

Hier ein paar Bilder der RaspberryPI-Freifunk Webcam, die zu den Bodensanierungsmaßnahmen in Kempen aufgehängt wurde.
Erster Eindruck nach 11 Monaten:

Och … Recht sauber… kein Kondenswasser im Gehäuse… sieht doch gut aus…

Haben aber dann doch feststellen müssen, das nicht nur eine schlechte Funkverbindung für Ausfälle verantwortlich sein kann.

Eins muss man dem Schützen schon lassen:
Ein Loch für zwei Kugeln?
Da war ein Könner am Werk!

5 Likes

Was man so an Freifunkabenden zufällig herausfindet…

:slight_smile:

1 Like

Oder ist das Projektil drinnen zerschellt in diese beiden Teile?
auf jeden Falll irgendwer mit gewaltig langeweile (und einem Luftgewehr?)

Nee, sind tatsächlich zwei.

Vielleicht ein MaschinenLuftGewehr?
Jemand mit zittriger Hand?
Zwei von 50 haben getroffen?

Der alte Mathematikerwitz: Ein Stochastiker geht mit dem Jäger auf den Ansitz und darf auch mal schiessen.
Aber das Wild hat Glück: Das Reh verfehlt er nach links um einen Meter, beim zweiten Schuss geht es am Wildschwein einen Meter rechts vorbei.
Später auf die Frage, wie er denn getroffen habe: „Im Durchschnitt habe ich zweimal getroffen.“