Regelmäßiges Beratungsangebot

cc: @FxFx, @upuetz, @flam, @MrMM, @Sirius, @yayachiken, @Shiva, @stv0g, @clonejo

Liebe Freifunk-Community in Aachen,

in unseren Gesprächen mit Freifunk-Neulingen erleben wir regelmäßig, dass Freifunk erklärungsbedürftig ist. Die Technik ist zwar einfach, aber erst nach einem persönlichen Gespräch sind viele bereit dieses fremde Gerät in ihre eigenen vier Wände zu lassen. Ich bin daher auf der Suche nach freiwilligen, die mit mir zusammen unser Beratungsangebot ausbauen wollen.

Konkret geht es um ein regelmäßiges Beratungsangebot bei dem Fragen beantwortet sowie Router konfiguriert und ausgegeben werden. Interessierte melden sich bitte bei mir, um das weitere Vorgehen abstimmen zu können.

Gruß
Jan

3 Likes

Eine wöchentlich feststehende (offene) „Freifunk-Sprechstunde“ für Neulinge wäre etwas, was auch anderswo fehlt.
Kurzeinführung im persönlichen Gespräch, gemeinsam Router flashen oder zumindest den Anschluss exemplarisch erklären. Und das ganze nicht auf dem Katzentisch in der lärmenden Kneipe, sondern an einem ruhigen Ort mit etwas mehr Platz.

1 Like

Exakt darum geht es!

Gibt es schon jeden ersten Freitag im Monat ab 19 Uhr in Wuppertal.

1 Like

Ich kann mich leider nicht so zuverlässig auf einen regelmäßigen Termin festlegen, da ich im Moment immer recht flexibel sein muss…

Würde mich aber gerne als „Verstärkung“ dazu setzen, wenn es zur Not auch ohne mich ginge…

In Paderborn gibt es sowas jeden Mittwoch um 19 Uhr in den Räumen des C3PB und wird soweit ich weiß gut angenommen. Da erscheinen jede Woche Leute und lassen sich Freifunk erklären oder holen einfach Knoten zum Selbstkostenpreis ab.

2 Likes

Wichtig wäre das der Termin regelmässig stattfindet und vor allem auch publik gemacht werden kann → Lokalzeitung.

Das mtl. Treffen sollte ebenfalls dazu dienen und entsprechend positioniert werden.

Ob man das wöchentlich braucht? 14tägig?

Paderborn hat einen wöchentlichen Termin und gibt bei jedem Termin (laut Twitter-/Facebook-Meldung) rund 5 Geräte aus. Das rechtfertigt meiner Meinung nach den Aufwand. Allerdings hängt das natürlich auch von der „Personaldecke“ ab.

Wir schauen mal, wer von unseren Ehrenamtlichen überhaupt Zeit für so ein Angebot hat. Dann können wir immer noch entscheiden, ob wir einfach einen Lückenfüllertermin zwischen den Community-Treffen installieren oder z.B. ein wöchentliches Angebot schaffen.

In Paderborn ist das zusammen mit OpenChaos vom C3PB in deren Räumen. In Aachen gibt es meines Wissens doch auch einen Erfa samt Hackerspace. Habt ihr nicht zu denen Kontakt?

Der Raum ist nicht das Thema. Menschen braucht’s! :slight_smile:

1 Like

@yayachiken, das ist kein Problem. Erstmal brauchen wir einen Pool an Leuten, die bei so etwas überhaupt mitmachen würden. Die Terminplanung machen wir dann in einem zweiten Schritt.

In Paderborn wird die Freifunk-Infrastruktur vom dortigen CCC betrieben. Die haben den Vorteil, dass sie auf vorhandene Strukturen zurückgreifen können und dass auch gleich mehr Menschen da sind.
Wenns regnet und sich keiner einen Knoten holt, dann können die eben Mate trinken und sich über was anderes unterhalten. :smiley:

Schade, dass es bei mir in der Region keinen Erfa gibt :frowning:

Ich bin dabei, fände dazu vorher ein Briefing vom Street Team, so wie es @MrMM vorgeschlagen hat, ganz nützlich.

Dazu sollten wir auch noch klären, was wir den Leuten umbedingt sagen müssen, auch wenn sie nicht danach fragen.

Ich fände wöchentlich schon ganz gut, kann man ja Round-Robin machen, es muss ja nicht immer die volle Manschaft da sein (am Anfang vllt. schon).

1 Like

In Recklinghausen habe ich leider auch keinen CCC oder so etwas - wo gehen die Leute hier denn alle hin, wenn sie rumgeeken wollen? Ein Repair Cafe gibt es einmal im Monat in einem Jugendzentrum, da geht es aber mehr um Haushaltsgeräte. :smiley:

Bochum, Essen, Dortmund, Düsseldorf, etc.

1 Like

Da ich die Gelegenheit habe diese Info noch heute in der internen Einladungs Mail zu einer Art Sprecher Treffen der Aachener Einkaufsstraßen unterzubringen haben wir für den Moment einen Termin festgelegt:

Dienstag 19:30-21:00 in der Bar Elementa

Da das mit unserem Stammtisch kollidiert werden wir langfristig wohl einen anderen Termin finden.

Ok, es haben sich auch außerhalb des Forums genügend Freiwillige gemeldet.

Ort und Termin:
Bar Elementa (www.bar-elementa.de)
Kockerellstraße 17
52062 Aachen

jeden Dienstag, 19:30-21:00

Weitere Freiwille melden sich bitte hier im Forum oder per PM.

Klingt gut. Laufen Community-Treffen und Beratung dann parallel oder macht die Beratung dann an dem einen Tag pro Monat Pause, und die Leute werden auf das Community-Treffen verwiesen?

Wo organisieren wir am besten die Schichten? :smile: nvm, hab die PM gekriegt.