Router verbindet sich nicht mit Nachbarn

Hallo alle zusammen,

ich habe mir grade einen Freifunk-Router gekauft. Es ist ein TP-Link TL-WE1043ND v.1.8. Habe erst später gesehen, dass die Version 1.8 Probleme hat bei der Verbindung mit vielen Clients. Möchte den Router nur als „Repeater“ für einen anderen Freifunk-Router in meiner Nähe benutzen. Habe also auf den Router die Berliner Firmware installiert(default) und dann gestartet. Aber mein Router verbindet sich nicht mit dem anderen Router, obwohl er ihn empfangen kann. Ich kann auf den anderen Router zugreifen und habe dann Internet, aber wenn ich auf meinem Router zugreife, habe ich kein Internet. Woran könnte das liegen? Ich habe mal in das Interface des anderen Routers geschaut und dort steht, dass adhoc-wlan nicht läuft (siehe Bild).

Also liegt es an dem anderen Router? Oder könnte es sein, dass es daran liegt, dass mein Router nur ein 2,4 GHZ Wlan hat? Wie findet ich heraus, was der andere Router für ein Wlan hat? Ich habe unten alle Informationen die ich für wichtig befand in Bildern aufgelistet. Habt ihr irgendwelche Ideen? Würdet mir sehr viel weiter helfen!

Vielen Dank!

Da ich nicht mehr als zwei Bilder posten darf, habe ich die Bilder hier verlinkt: WeTransfer

Ohne ad-hoc (bzw. 802.11s) auf beiden Seiten ist kein Mesh möglich.

Hi @wusel

danke für deine Antwort. Hast du dir den Screenshot mal angeschaut? Heißt das, dass adhoc auf dem anderen Router nicht läuft? Was ist denn OSLRd?