Routerverkabelung - MeshOnLan per default

@Enrique
Nur noch mal zur Erinnerung, damit es auch irgendwo „steht“:

Per default liegt seit Gluon 2015.1.1 bei neu geflashten Plasteroutern an LAN („gelbe Buchsen“) kein „normales Freifunk“ („Internet via Freifunk“) an, sondern ausschließlich Batman-Mesh. (nur bei neuen Nodes, oder wenn beim Flashen alle Daten der Vorinstallation gelöscht wurden
)
Das bedeutet:

  • Kein Risiko auf „Routerkurzschlüsse“ mit dem Heimnetz
  • Man kann effizient Freifunk „durch Häuser“ bringen mittels billigem flachen Lankabel zwischen zwei Routern.
  • ggf. eine Baumstruktur zwischen mehreren Routern bauen. Nur bitte keine geschlossenen „Ringe“ (Node A nach Node B, Node B nach Node C, Node C nach Node A) , da das vermutlich(!) zu Paketstürmen führt.
  • Wenn’s klappt dann solten in der Karte die Linkqualität auf 100% (meshviewer) / 1.000-1.000 (ffmap) stehen.
4 Likes