Site.conf von Mülheim mit ssid-changer

Ihr habt auf eurer webseite nicht verlinkt, wo man eure aktuelle site.conf liegt

Habt ihr das bei euch so gelöst, dass eine zusätzliche extra SSID ausgestrahlt wird, wenn ein Router keine verbindung ins Internet findet? Das wollen wir nämlich gerne in Kiel so lösen. Also, dass die haupt-SSID weiter ausgestrahlt wird um niemanden rauszuschubsen, der gerade intern in der Wolke was macht, aber trotzdem einen Hinweis für die betreiber in der liste der WLANs anzeigen, dass ein Router ofline ist.

Wenn du den Hinweis meinst: OFFLINE_FF-MH-KnotenXY, dann haben wir das nicht gemacht, sondern das wurde von Superadmins der gesamten Subdomäne Ruhrgebiet-West RGW) bei neuer Firmware implementiert. Frag am besten @Chrisno oder @CHRlS

Jau das ist korrekt das Repo liegt hier

ansonsten wurde der ssid-changer der aachener benutzt.

Worin unterscheidet sich der Aachner site-changer den ihr da in der site.conf nutzt denn von dem von viisauksena? GitHub - viisauksena/gluon-ssid-changer

das skript von mir/viisauksena ist in dieser Form sehr viel einfacher als das alte ssid-changer - es wechslt nun sobald KEIN batman-gw mehr zu sehen ist die ssid, allerdings ist da auch ein emergency skript und eine refferenz zu freiburg.freifunk.net als ssid drin, man möchte das also eher klonen und für sich anpassen, zumindest aus dem zustand wie es jetzt ist.

1 Like

Liegt immer noch alles dort.

Lesen ist nicht so deine stärke ? :slight_smile:

Ich hab das mal ein bischen überarbeitet. habe die Idee von @fuzzle
da (nicht die TX zu checken sondern direkt nur schauen ob gateways erreichbar sind) in den ssid-changer aus aachen eingebaut. Ausserdem hab ich noch einen optionalen timeframe eingebaut um die Offline-SSID maximal einmal pro tag zu aktivieren:

1 Like