So weit reichen Outdoor Router (für Richtfunkstrecken)


#1

Hiermit kannst du das Bodenprofil anzeigen lassen, wenn keine Erhöung zwischen den Punkten ist könnte es klappen.

Sträucher , Bäume und Häuser dämpfen dein Signal.

Map berechnen.


#2

Normale Luftlinie reicht nicht. Die Fresnel-Zone muss auch frei sein


#3

Oder genau umgekehrt:
Normale Luftlinie braucht nicht frei zu sein, es reicht -wenn man 20 und mehr dB Reserve hätte- wenn zumindest ein Teil der Fresnelzone frei ist.

“So weit reicht Dein Outdoor-Router” ist zumindest dahingehend irreführend, dass sich das ganze lediglich auf Richtfunk-Strecken mit “gleichartigen/ähnlichen” Geräten bezieht, nicht (oder nur in sehr geringem Maße) auf Client-Versorgung.
Das “Dein” habe ich mal entfernt, da es natürlich auch für solche Geräte gilt, die man z.B. von “100xWlan-Programm” und anderen Förderungen kauft und daher prinzipiell kein Privateigentum sind.


#4

Hi

Google Earth Pro (gibts mittlerweile auch für Linux) mit 3D Lineal und https://airlink.ubnt.com/ ist auch extrem hilfreich :slight_smile: Diese 2 Tools nutze ich immer

mfg

Christian