Stand der Dinge 2015-05

Weißt du wie man einen DNS mitannouncen kann? panik

Das machst du mit dem DHCP …

Beispiel TRO:

ddns-update-style none;
 option domain-name ".fftdf";
 default-lease-time 600;
 max-lease-time 3600;
 log-facility local7;
 subnet 10.188.0.0 netmask 255.255.0.0 {
 authoritative;
 range 10.188.200.1 10.188.200.254;
 option domain-name-servers 10.188.1.100;
 option routers 10.188.1.55;
 interface bat0;
 }
 include "/etc/dhcp/static.conf";

Hab ich eigentlich so:

default-lease-time 600;
max-lease-time 7200;

authoritative;

log-facility local7;

subnet 10.156.0.0 netmask 255.255.0.0 {
  interface bat0;
  range 10.156.10.0 10.156.20.255;
  option routers 10.156.0.240;
  option domain-name ".ffgl";
  option domain-name-servers 10.156.3.1;
}

kommt aber beim client nicht an mit dem dns

Hmmmm… bin ich jetzt auch überfragt…

DNS-Problem weiterhin ungelöst

Hab soeben einen Lease von W0 bekommen - da scheint jemand dran zu arbeiten
Hab deshalb jetzt auch meinen DHCP abgeschaltet

Ich will auch mal meckern: es gab genügend Zeit, damit so ein Problem – sollte es mal auftreten – für die Nutzer überhaupt nicht spürbar wäre. Auf den ersten Blick scheinen alle Instanzen auf OVH in Roubaix weggebrochen zu sein. Ich habe hier kein Windows, um vmware bedienen zu können. In Linux mit Flash kann ich keine Konsolen starten. Mal schauen, was sich da so machen lässt.

Eine E-Mail mit Tunneldaten für w2 und w3 in Düsseldorf habe ich immer noch nicht erhalten … Auch keine E-Mail mit irgendeinen Text.

DHCP wurde auf dem eigentlich nicht mehr vorhandenen w0 aktiviert. Ich weiß immer noch nicht, warum der noch läuft …

1 Like

Was ist denn jetzt mit W1 passiert? Der lief noch bis heute morgen auf den frischen Servern, oder war das noch der Alte? Wieso jetzt down?

ich weiß es nicht. Ich bin am analysieren … ohne Windows für eine Konsole, um vmware bedienen zu können, wird es aber blöd werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Problem aus November den ganzen Server mit allen vHosts mitgenommen hat und, dass es überhaupt auftritt.

Roubaix ist um 09:50:37 komplett weggebrochen. Ich habe keine Rechte, um da etwas zu machen … wir können nur warten, bis das jemand aus dem Administrator-Team löst, und uns freuen und Daumen drücken, dass Amsterdam noch läuft.

Würde ein kvm/libvirt vserver mit win dir helfen?

Nein. FFRL-Tunnel werden nur zu FFRL-vServern gegraben. Und wenn der Host für unseren vServer gerade nicht präsent ist, nützt uns keine andere Maschine irgendetwas. Auch keine Maschine mit Win, um eine Konsole zu steuern, die gerade eh nicht da ist. Ich habe keine Rechte, um am Host herumzufummeln, und würde sie im Augenblick gar nicht haben wollen, da ich gerade wirklich nicht da bin. Für solche Ausfälle gibt es Redundanz, die auch bei uns vorgesehen ist – derzeit aber nicht implementiert. Redundanz haben wir nur durch den noch laufenden, eigentlich nicht existenten vServer in Amsterdam (bzw. Lokal mit eigenen VPNs).

Ich war auch doof vorzuschlagen den Tunnel einfach von einer funktionierenden Maschiene umbiegen zu lassen (damit dieser so einfach und so schnell wie möglich eingerichtet wird) statt takt um einen neuen BGP-Tunnel zu bitten. Diese Funktionierende Maschine sollte es heute eigentlich nicht mehr geben.

falls es hilft, mein Graph http://map.gl.wupper.freifunk-rheinland.net/ sagt zurzeit

Wupper 0 <=> Wupper 2
Wupper 0 <=> Wupper 3
Wupper 0 <=> Wupper 7

Wupper 2 <=> Wupper 0
Wupper 2 <=> Wupper 3

Wupper 3 <=> Wupper 0
Wupper 3 <=> Wupper 2

Wupper 7 <=> Wupper 0

Nein, es hilft nicht

@phip

hier die aktuelle Lage aus HEF:

Wupper 0 = 10.x.0.240 = INET und DNS läuft
Wupper 1 = 10.x.0.241 = keine Verbindung
Wupper 2 = 10.x.0.242 = kein INET, kein DNS
Wupper 3 = 10.x.0.243 = kein INET, kein DNS

Hier die Erreichbarkeit untereinander:

Wupper 0 <=> Wupper 2
Wupper 0 <=> Wupper 3

Wupper 2 <=> Wupper 0
Wupper 2 <=> Wupper 3

Wupper 3 <=> Wupper 0
Wupper 3 <=> Wupper 2

Ich werde die Konnektivität von w7 in GL und GM verbessern. Danke für die Erinnerungen. Ansonsten spiegelt der Beitrag von Jean genau den derzeitigen Stand der Dinge in Wupper wieder.

Heute habe ich eine E-Mail von takt erhalten und sie vorm Schlafengehen gelesen. Sie beinhaltete die Tunneldaten für w2 und w3, die ich dann noch schnell implementiert habe. Die GRE-Tunnel sind damit gegraben und laufen. Leider klappt BGP nicht so ganz. Entweder durch eine Falschkonfiguration von Bird meinerseits oder weil BGP auf der anderen Seite für diese Tunnel noch nicht eingerichtet wurde.

Da wir die Tunnel nicht mittels Online-Kommunikation eingerichtet haben (da ich derzeit kaum Zeit habe), sondern offline mittels E-Mail (so, dass es jeder in einer freien Minute „mal eben“ konfiguriert), ist das ein ganz normaler Nebeneffekt, dass nichts funktioniert, und kein Grund zur Sorge oder Panik. Auf diese Art klappt es selten auf Anhieb.

1 Like

@phip Internet ist hier in TRO kaum nutzbar. Ich hab leider keine Möglichkeit das gerade nachzuverfolgen.

Ich hoffe das Routing klappt bald :slight_smile:

Hier auch so 5 Mbit Parallel also nicht so total optimal

test mit speedtest.t-online.de
16.24 Mbit/s down
4.60 Mbit/s up
ping 27 ms

Edit
17:30
sehr starke Schwankungen
jetzt 6.5 Mbit/s down - 3.7 Mbit/s up - ping 64 ms

Edit
00:30
starke Schwankungen
8.2 Mbit/s - 1.8 Mbit/s down - 3.6 Mbit/s - 0.8 Mbit/s up, ping 60 - 240 ms
37% Packet Loss auf Wupper 0

Edit
01:30
stabil
8.5 Mbis/s down - 3.5 Mbis/s up - ping 65 ms
alle VPN-Router an Wupper 0 angezeigt mit 0% Packet Loss, ausgenommen Hilgen 1043 mit 2%

1 Like

Kann ich bestätigen: eben 50 Mbit, jetzt 0.01 und weniger…
Außerdem hoher packet loss: Ich muss zog mal laden drücken damit die Beiträge im forum angezeigt werden

Danke für die Meldungen. Ich sehe keine Fehler auf w0. Es ist zwar wirklich langsam,

aber ich sehe keinen Paketverlust am Ziel:

My traceroute [v0.86]
ffQjuBie (0.0.0.0) Mon May 4 01:17:00 2015
Keys: Help Display mode Restart statistics Order of fields quit
Packets Pings
Host Loss% Snt Last Avg Best Wrst StDev

  1. wupper0.ffw 0.1% 1256 27.5 32.4 24.5 311.4 13.8
  2. 100.64.0.42 0.1% 1255 42.3 40.8 33.1 397.5 16.2
  3. irb-1050.bb-a.fra3.fra.de.oneand 0.2% 1255 37.2 41.9 33.1 318.0 15.3
  4. gw-decix.ffm.netcup.de 0.2% 1255 40.4 46.1 36.6 223.6 12.2
  5. wolke.irgendwo 0.0% 1255 40.1 47.2 37.7 287.8 13.0