Stand der Dinge 2015-07

es sind so viele Knoten in Wupper online (Zahl minus 4 oder mehr, je nach Superknotenanteil und minus 2: 2 Zeilen bei batctl o als Zeilenüberschrift):

for loc in $(ifconfig | grep bat- | sed -e "s@bat-@@g" -e "s@ .*@@g" -e "s@:@@g"); do \
echo ${loc}
batctl -m bat-${loc} o | wc -l
done

eu
7
gek
62
gl
121
gm
34
hef
28
sol
5
su
5
tro
96
wup
127

also ca. 425 Knoten.

Leider ist die Counts im Ruhrgebiet nur eine 0 Byte Datei, sie hat das mal angezeigt.

Die Server haben aus unerfindlichen Gründen noch Luft nach oben

for i in 0 1 2 3; do ssh root@${i}.wupper.ffrl.de "\
uptime; \
"; done

 18:41:18 up 9 days,  1:38,  0 users,  load average: 0,18, 0,18, 0,15
 18:41:19 up 8 days, 10:42,  0 users,  load average: 0,19, 0,20, 0,16
 18:40:16 up 7 days,  7:28,  0 user,  load average: 0,80, 0,75, 0,77
 18:40:15 up 4 days, 10:51,  0 users,  load average: 0,45, 0,33, 0,37

wobei w0 noch kein GW ist. Ich weiß noch nicht, was ich gegen die asymmetrische Auslastung tun kann, aber offensichtlich wird Düsseldorf bevorzugt (w2, w3) oder ist nicht so stark wie Robaix.

Die Domainseite im Wiki wurde auf den neuesten Stand gebracht …

https://wiki.freifunk-rheinland.net/Wupper


IPv6 spätestens am FreifunkTag, wenn nicht möglicherweise vorher

1 Like

@phip was ist ‚su‘?
Danke für den Statusbericht :slight_smile:

@jean

su = Rhein-Sieg-Kreis (In Planung)

ok, wie ist der Status bei Sankt Augustin? Nimmt STA auch SU oder eigene?

Das ist noch offen. Ich denke aber Sankt Augustin wird die erste SU Subdomäne

Heute wurde IPv6 erneut eingeschaltet, mit 2001:4860:4860::8888 als DNS-Server und für Troisdorf fda0:747e:ab29:7405::100

Leider nur über w1, da die anderen GRE-Tunnel nicht für IPv6 eingerichtet wurden*. Bitte schaut Euch um, ob es läuft oder tropft. Morgen auf dem Freifunktag haben wir was zu tun^^

die IP des Gateways ist 2a03:2260:1002:x::1f/64 mit x als Laufende Nummer aus der Liste.


*) 2a03:2260:0:75::1, 2a03:2260:0:76::1, 2a03:2260:0:77::1 und 2a03:2260:0:78::1 sind ja nicht erreichbar … nur 2a03:2260:0:16::1 läuft und 2a03:2260:0:15::1 ist wohl auf standby

Also ich kann in TRO bis jetzt kein Public v6 finden. Zumindest hat keiner von den Routern eine Public v6 adresse.

es geht nicht darum, ob die Router eine IPv6 erhalten, sondern ob die Endnutzer IPv6 nutzen können

Naja wenn der radvd v6 announcements macht sollten die Router doch auch eine Adresse bekommen. Oder steh ich aufm Schlauch?

Davon abgesehen würde ich dir den radvd für tro gerne abnehmen. Der muss ja nich wie dhcp auf dem GW laufen oder?

Ja sollten sie. Ansonsten ist da noch irgendwas im argen.

Mit dem Tool radvdump kann man sich übrigens Anzeigen lassen was für RA-Announcments bei seinem Rechner so ankommen.

solltest Du vor Langeweile umkommen …
zu aktualisieren wären Rheinisch-Bergischer Kreis
„mit den Aktivitätszentren Bergisch Gladbach, Burscheid und Leichlingen“

  1. Leichlingen hat Webseite http://freifunk-leichlingen.de (mit redirect zu http://ff.petabyteboy.de/)
  2. Odenthal kann als aktiv eingestuft werden (mindestens 2 Aktive) und hat Webseite http://www.odenthal.de/freifunk.html

Ich brauche wirklich die Rückmeldung, dass IPv6 bei den Nutzern läuft. Die Router sind mir persönlich wurscht, da ich die Meinung vertrete, dass sie im Internetz nichts zu suchen haben, da sie von dort aus lahmgelegt werden können … das ist aber ein anderes Thema. Ich glaube aber, ich weiss es aber nicht, dass man die Adresse in die site.conf eintragen muss. IPv6 ist aber noch #neuland

Wieso muss ich immer alles aus der Nase ziehen? Pinky schreibt einen Fehler, ich frage noch mal nach und die anderen bestätigen oder dementieren nicht sondern Diskutieren. Hier jetzt schon wieder: ein paar sind wach und machen sich die Mühe nicht mal auf ihren Endgerät nachzuschauen. Wertvolle Zeit verstreicht einfach so …

radvd: ich bin zwar ein b00n auf dem Gebiet, aber ich glaube, dass es auf dem GW laufen muss, es sei denn, man verrät mir die Einstellung, wie man in der radvd.conf das GW einträgt, um es zu announcen.

~ # ip -6 r s
2a03:2260:1002:1::/64 dev wlp3s0  proto kernel  metric 256  expires 86392sec
fda0:747e:ab29:e1ba::/64 dev wlp3s0  proto kernel  metric 256  expires 86354sec
fe80::/64 dev wlp3s0  proto kernel  metric 256 
ff00::/8 dev wlp3s0  metric 256 
default via fe80::f053:6dff:fe36:27e5 dev wlp3s0  proto ra  metric 1024  expires 592sec

fe80::f053:6dff:fe36:27e5 wird sich ständig ändern …

das ist ein Wiki :wink:

ich kenne mich bei Euch nicht aus … bitte selbst bearbeiten. Ich will nichts falsches eintragen … und habe noch genug zu dokumentieren *g

ja, und da steht eine unvollständige Auflistung

gerne, gib mir Login

zum Wiki … ehrlich jetzt?

1 Like

ehrlich, zu dieser Seite für Wuper " Funkzellen in der Domäne
Aktuell sind nachstehende Funkzellen, oder auch Communities, Städte oder Aktivitätszentren genannt, an die Domäne angebunden:"

Ich geh da nicht auf eigene Faust ran, ohne OK von jemand „übergeordnetem“ (also Du)

das ist ein Wiki … ich glaube kaum, dass Du da was falsches eintragen wirst. Und wenn, dann wird das halt rückgängig gemacht. … ist halt ein Wiki … Frei nach dem Wikiprinzip: keine Angst etwas zu machen. Ich bin kein „Übergeordneter“, ich bin genau so wie Du ein Freifunker.


ich brauche bitte immer noch die Rückmeldungen aus Euren Broadcastdomänen, ob IPv6 läuft …

  1. ok, hab da eine Login, muss ich sucehn, mittlerweile Angst vor Prügel :wink:
  2. kann ich das vom Notebook aus testen? dann mach ich das eben

von irgendeinem Endgerät … http://ipv6-test.com/ ist schon mal eine Adresse …