Suche Router mit guten WAN zu LAN Durchsatz

Hallo,

Wie in der Überschrift schon geschrieben suche ich einen Router mit guten WAN zu LAN durchsatz.( ausser FB7490 oder höher )
Da ich auf Kabel Deutschland gewechselt bin mit einen 400er Anschluss schafft es die alte FB7390 nichtmehr.
Der Router wird betrieben über einen vorhanden LAN Zugang ( nicht als IP-Client Modus )

Kann jemand einen empfehlen ?

Wenn ein OpenWRT/LEDE zum Einsatz kommen soll, dann wirst Du um „x64-Power“ nicht herumkommen, da HardwareNAT-Chips -wenn vorhanden- meist keine adequaten OSS-Treiber haben, also unter freien Linux-Varianten brach liegen.

Pauschal würde ich daher durchaus einen Futro in Erwägung ziehen, preislich wird der kaum zu schlagen sein.
Stabiler wird natürlich was aus der Preisliste von Draytek (Vigor…) sein. Aber damit: Hier keine Erfahrungen.

er muss natürlich kein OpenWRT / LEDE können… prinzipiell reicht ein normaler (WLAN)Router mit WAN und LAN Anschlüssen. Aber er muss eben die Power haben die 400Mbits auf die LAN Ports zu lassen.
Hätte jetzt gedacht irgendwas von Netgear,Zyxel, TP-Link etc. und wie sie alle heißen :slight_smile:

Moin,

wir haben hier eine Zyxel ZyWALL USG 300 die schafft keine 400MBit. :frowning:
Dann habe ich noch einen selbst gebauten Router im Einsatz (Intel Atom N455 auf einem Jetway JNC9C-455-LF Board; braucht ca. 9 Watt) der um die 600MBit schafft. :stuck_out_tongue:

Hallo,

mit dem Turris Omnia (Turris - Představení) wirst Du keine Probleme haben.

2 Likes

Oder ein edgerouter lite (90Euro)

Aber der ist leider nur schnell wenn man das „smartQOS“ abschaltet. Denn „mit“ wird das Hardware-NAT nicht genutzt und due Leistung fällt (laut Forenberichten) auf etwa 300MBit/s.