Technik, die für Freifunk relevant ist


#1

Eine Vielzahl von Technologien bringt uns Möglichkeiten, freie Netzwerke aufzubauen. In dieser Kategorie geht es um etablierte Technik und alles andere, dass du für nützlich oder wissenswert hältst.

Dazu gehören:

  • Funktechnik (Antennen, Frequenzen)
  • Mesh-Netzwerkprotokolle (B.A.T.M.A.N., OLSR)
  • Internetprotokolle (IPv4, IPv6)

Hier geht es um Grundlagen, nicht um konkrete Projekte, die in die jeweiligen Kategorien in Community oder Rheinland Backbone gehören. Juristische und ethische Fragestellungen gehören hier ebenso nicht hinein.

E-Mail-Adresse dieser Kategorie zur “Mailingslisten-Nutzung”: technik@forum.freifunk.net


#2

Prinzipielles:

  • wie wird der 802.11s angesehen? Kommt es überhaupt in Frage? Weil tendenziell sollte es das doch, da es AFAIK der einzige vernünftige verabschiedete Standard ist.
  • Sind dem Verein Statistiken bekannt zur Skalierung von batman-adv oder auch anderen L2/L3 dyn. WMN Routingmethoden (ohne Internet VPN Uplinks), speziell in den Dimensionen 500 oder 1.000 plus Knoten.

#3

Moin.

Ein Gedankengang.

Wenn es im der Rubrik Technik einen Unterpunkt Hardware gibt, dann müsste es doch auch einen Unterpunkt Software geben.

Ich frage mich das nur, weil ich gerade für ein Projekt die Themenschwerpunkte mit der Verknüpfung hier im Forum an die entsprechenden Unterforen abklopfe.
Da würden dann außer GLUON dann noch OpenWRT, original Firmware und sowas hingehören. Vielleicht noch Betriebssysteme im Zusammenhang mit Freifunk. Stichwort “interne Dienste”, Intranet.
Oder denke ich da in falschen Strukturen?

Gruß