[Technik-Vokabel] Broadcast-Domäne und nicht Kollisionsdomäne

Hallo zusammen,

ich möchte, da die Falschverwendung des Wortes „Kollisionsdomäne“ im Zusammenhang mit der Realität mittlerweile unerträglich wird, meinem Bildungsauftrag nachkommen.

Ein von Batman aufgebauter OSI-Layer 2 ist keine Kollisionsdomäne. Wäre es dem so, würde aufgrund der fülle der Nutzer und der riesigen Anzahl an Paketen pro Sekunde gar nichts im Freifunk laufen. Alle Pakete würden miteinander Kollidieren, geschweige der Internet-Anschluss eines Knotens wäre fähig dies weiter zu leiten. Es handelt sich um eine Broadcast-Domäne, welche aus vielen Kollisionsdomänen besteht. Eine Kollisionsdomäne ist hier z. B. das Einzugsgebiet eines Knotens im WLAN, denn dort gibt es Kollisionen.

Kollisionsdomänen werden mit Switchen miteinander verbunden. In unserem Fall mit Batman ist Batman, welches mindestens zwei Schnittstellen oder Knoten miteinander verbindet, ein Switch.

Wenn noch gewünscht wird, wie das auf der Ethernet-Ebene aussieht bei MoW und MoL, kann ich diese Information bei Gelegenheit nachliefern.

Ich bitte Euch, Nutzer und Administratoren, euer Wording an die Realität anzupassen und sich sprachlich keine falschen Freunde anzueignen, denn so werden Mitmenschen falsch informiert und mit Profis, die keine Ahnung von Batman/Freifunk haben, kann nicht sachlich kommuniziert werden.

9 Likes

Da stimmt Wikipedia :smile:
So hab ich das auch gelernt :wink:

Danke, mir gehen auch regelmäßig die Zehennägel hoch, schlimmer ist nur dass ich es inzwischen teilweise selber falsch verwende.

Jap… richtig so das das mal jemand richtig stellt - ich hab mich nicht getraut :)). Das ist genau so ein Fehlbegriff wie HP seine Etherchannel früher TRUNK genannt hat. Unter einem TRUNK versteht ein Netzwerkadmin aber was ganz anderes :))

/me gelobt dann mal ganz heftig Besserung.

Danke dir, ich hab mich schon erwischt das falsche zu übernehmen…

Ja bitte!

Gruß Chris