TP-Link CPE210 v1.0 mit Berliner Hedy 1.0.6

Hallo,

seit ich CPE210 und 510 flashe, ist bei der Berliner Firmware eth0 und eth1 vertauscht.

eth0:
nimmt Strom via PoE und macht nen DHCP auf und verteilt das Netzt da auch vie WLAN verteilt wird

eth1: nimmt sich eine IP via DHCP und nutzt damit das Internet, verbindet zum VPN

Ich möchte aber nicht 2 LAN Kabel zum Router ziehen müssen.

Daher habe ich bisher immer die Funktionalität so getauscht:

  • flash firmware (yes - reset config)
  • v0.3.0: kathleen-0.3.0-cpe210-220-510-520-factory
  • LAN connect on second Port, connect via dhcp, set password, ignore config wizard and go to Net/Switch change port4+5 on both VLANs
  • reboot and use wizard for config freifunk

leider bekomme ich es in der aktuellen Firmware 1.0.6 nicht mehr hin.
Die Switch0 Config sieht anders aus und ich habe da mitterweile alle kombinationen getestet, so das ich glaube ich muss noch an anderer Stelle was ändern.

Die Standardeinstellungen sind in den beiden Screenshots zu sehen.

Weiß jemand was ich machen muss?

Besten Dank,
Daniel.

Bildschirmfoto 2020-06-15 um 19.43.55 Bildschirmfoto 2020-06-15 um 19.40.18

Fazit:

Es hat sich raus gestellt, das der CPE210 defekt ist oder die v1.0EU Version nicht mit der Firmware funktioniert.
(obwohl er vor dem neu flashen mit älterer Firmware funktionierte)

Ein CPE210v1.1 funktioniert wie er soll mit einfachem Port-Tausch unter Switch.

Der warscheinlich defekte funkzioniert aber noch als Mesh.
(Mit Internetzuführung über den zweiten Port hatte er auch funktioniert, aber zwei Kabel zum Router ist halt blöd)