TP-Link WR940N V5.0


#1

kamen heute rein - Verpackung zeigte V5.0 - Herstellerfirmware unter Upgrade die Version V4/V5
Liess sich problemlos mit V4 factory Firmware flashen.


Welchen Router für Freifunk
#2

hab gerade auch ne V5 mit V4 Firmware geflashed …---------> funktioniert.


#3

geht das nur via Pushbutton-TFTP oder auch per Stockfw-Webinterface “mit der falschen”?


#4

einfach im web interface des V5 routers (orginal firmware) die V4 firmware auswählen und instalieren. danach startet der router wie immer in die Freifunkanmelde Oberfläche.


#5

Habe ja gesehen dass einige auf den WR940N v5 einfach ne v4-Firmware geflashed haben, hab aber irgendwie bisschen Schiss davor…
Weiß jemand ob da was schief gehen kann und ich mir so den Router zerschießen kann oder ob das alles sicher ist?


#6
  1. Laut OpenWRT-Wiki wird das empfohlen:

WR 940 v5.x: LEDE (use WR940N V4 image)

  1. Selbst wenn es nicht klappt, wird der Router in der Regel nicht beschädigt. De-bricking über TFTP ist nicht schwer, dazu gibt es diverse Anleitungen.

#7

Oh cool, danke!