[Troisdorf] Supernodes in wupper

Hallo Zusammen,

in Troisdorf werden in ca. 1-2 Wochen 60 Nodes gekauft und aufgestellt. Wupper hat momentan 2 Supernodes, die momentan mit ca. 70 Nodes belegt sind.

Ist es ratsam 2 Weitere Supernodes bereitzustellen? Ich habe mal was von 150 Node/Supernode gelesen…

An der Grenze wären wir dann knapp. Da das Einrichten und Bereitstellen der Supernodes ja auch etwas Zeit in Anspruch nimmt, wollte ich vorher mal Anfragen/Vorwarnen

1 Like

http://map.freifunk-ruhrgebiet.de/counts/ empfielt das scheinbar auch.

Spendet die Stadt nicht sogar dafür?

Ja. Höhe steht nicht fest aber es wird ein Betrag gespendet.

GM, hat für die nächsten 14 Tage auch das Ziel noch 15-20 Knoten in Betrieb zu nehmen und hängt ebenfalls mit an Wupper. Ebenso GL, die auch im Ausbau sind.

Im Moment zeigt die Domäne Wupper http://map.wupper.freifunk-rheinland.net/list.html 135 Online-Knoten und die Wahrscheinlichkeit, dass bis Ostern die 200 überschritten wird, ist groß.

Dann müssten wir auf jeden fall schauen, das neue Supernodes Angeschafft/Konfiguriert werden!

Wie sieht es da aus? @DSchmidtberg @phip ?

Im Verein ist der Umlageschlüssel 100 Tunnel pro Supernode.

Supernodes stellt der Verein, wenn entsprechende Voraussetzungen erfüllt werden.

Auskoppeln des Netzes müssen die jeweiligen Domänen Admins übernehmen.

Angebunden werden ausgekoppelte Communities an die Domäne, über welche dann der Traffic geroutet wird.

Vorhanden

Check!

Nicht Ganz

Fest eingeplant. Wird auch wesentlich mehr als 80 Euro sein.

Nicht ganz 4 Vollmitglieder, wir haben aber auch nicht 3 Server?
Zumindest ist mein Antrag auch schon ausgedruckt :wink: