Ubiquiti UAP AC (gen1) sind EOL ... Geht da noch was?


#1

Hallo zusammen.

Die gen1 Accesspoints mit AC WLAN sind leider seit November 2018 EOL vom Hersteller. Nun gibt es ne ganze Menge davon gebraucht für schmales Geld.

Leider konnte ich nicht ohne weiteres rausfinden, welche Hardware da genau drin steckt.
OpenWRT supported erst die neue Generation, die ^^ alten werden nicht erwähnt. Auf die Schnelle habe ich auch bei Gluon nix gefunden.

Wäre ja eigentlich schade um die Dinger. Hat da evtl. Jemand mehr Einblick oder Informationen, ob die für Freifunk noch mal Verwendung finden könnten?

Viele Grüße und ein schönes WE

Edit: es sind die viereckigen.

Edit 2: ist wohl ein broadcom bcm5300, der dank mangelndem opensource Support seitens broadcom bestenfalls mit dd-wrt läuft. Schade eigentlich, die Dinger haben je band 3x mimo :frowning:


#2

UAP AC Gen1 (eckige Form) sind Devices mit Broadcom-SoC, überhitzen
recht leicht und sind auch sonst nur als Türstopper tauglich.

Gänzlich untauglich für Freifunk, haltet euch von den Geräten fern.


#3

Ist das auch BCM436x"alluminium-bonding-gate"?
(wobei das ja dann in der Regel permanenter Schaden nach 12-72h fullstream-BurnIn ist.)
Oder kann man anhand der Seriennummer erkennen, wo bereits W/W1/W2-cuts verbaut wurden?