Uci setzt nur config - startet von sich keine Dienste neu, oder übernimmt die automatisch in den livebetrieb

Fortsetzung der Diskussion von VLAN-Tagging mit Gluon und TP-Link WR841N:

es passiert immer wieder das uci missverstanden wird.
Gluon/Openwrt hinterlegt die meisten Einstellungen in /etc/config … die kann man mit uci foo bar editieren … damit das dann persistent werden würde müsste man das auch commiten.
Commitet man das nicht, steht das halt nur temporär in den config. gilt sozusagen bis zu einem Neustart.
ABER - das bedeutet noch nicht das die Dienste das auch sofort übernehmen - so müsste man in diesem Fall /etc/init.d/networt restart ausführen, genau wie man mit wifi auch einene restart braucht wenn man (mit oder ohne commit) an den wireless einstellungen doktort.

und konkreter zu deinem Topic : Openwrt vlan via uci - schau mal hier rein OpenWrt Forum Archive

4 Likes