Umfrage-Ergebnisse zu offenem W-LAN

Vom 29.12.14 bis 01.01.15 hatten 90 Personen einer Veranstaltung die
Möglichkeit, mittels 8 Freifunkknoten ins Internet zu kommen.

Das Angebot wurde von bis zu 55 Clients zeitgleich genutzt.

Anschließend habe ich eine Umfrage zum Angebot „offenes W-LAN“ gemacht.
Die Umfrage haben leider nur 43 Personen komplett beantwortet. Es lassen
sich aber dennoch nette Tendenzen erkennen.

Mit @phip hatte ich letzten Freitag kurz darüber gesprochen. Wer sich für die Ergebnisse interessiert:

https://www.umfrageonline.com/results/d2fc8d4-11dcdd9&language=1

Durch einen klick auf einen der grünen Antwort-Links lässt sich diese Antwort
als Filter setzen. Auch mehrfach.

Die Auswertung ist noch bis zum 01.03.2015 abrufbar.

Gruß, Stefan

1 Like

Hallo steneu,

wirklich interessant. Gute Idee.

WhatsApp rulez. Ach ja, der Großteil der Befragten waren ja Frauen :wink:

Gruß Jörg

Schöne Umfrage.
Um die Ergebnisse besser einschätzen zu können, wäre die Veranstaltung interessant.

Mich bestürzt es, dass es nach 31 keine weitere Altersabstufung gibt. :green_apple:

1 Like

Aus den anderen Antworten lese ich, dass das irgendeine kirchliche(?) Jugendwerks-Veranstaltung mit Hostel-Unterbringung war.

Hallo Emploi,

das war eine Silvesterfreizeit im Teenager und Jugendbereich der Evangelischen Gesellschaft für Deutschland. Es waren 90 Personen angemeldet. Mir war also der Nutzerkreis bekannt. Sollte keine Diskriminierung älterer sein :wink:

Für die Statistiker: 90 Personen aus dem ganzen Bundesgebiet, aber mit Schwerpunkt PLZ Bereich 3-5. Für drei Tage und Nächte anwesend.
43 Personen männlich; 47 Personen weiblich
16% = 13-14 Jahre
28% = 15-16 Jahre
30% = 17-18 Jahre
26 % = Rest :wink:

Genauer hab ich das jetzt auf die Schnelle leider nicht. Unsere Veranstaltugsauswertungen sind dafür nicht optimiert. Die nächste Veranstaltung mit 230 Personen ist jetzt am kommenden Wochenende mit Familien. Dafür werde ich aber wahrscheinlich keine Umfrage mehr schaffen.

Gruß, Stefan

2 Likes

Du bekommst den Detektiv-Orden von mir verliehen. Das hast du ganz richtig erkannt. War mit Übernachtung und auch kirchlich.

LG Stefan

Ich wollte damit nur sagen: Die Anzahl der TeilnehmerInnen über 30 Jahren wird sich damit in Grenzen gehalten haben, somit auch keine Notwendigkeit, die Altersgruppe „66-77“ abzufragen.

Hatte das auch als ehrliches Lob gedacht. Man muss die Umfrage ja schon genau anschauen um das fest zu stellen. Ich war auch so betreibend, dass ich über die Rahmenbedingungen nix geschrieben habe. Aber jetzt kommen wir vom eigentlichen Thema ab…