Umzug erfolgreich

In der Nacht von gestern auf heute habe ich die Supernodes umgezogen. Dabei sind die bisherigen Systeme bei Netcup und In-Berlin durch neue ersetzt worden, die auf dem VM-Cluster des FFRL bei myLoc in Düsseldorf läuft. Es ist gerade 2:00 Uhr und mein Test-Node verbindet sich ordnungsgemäß. Performance auf dem Client ca. 1.5 Mbit/s IPv4 und IPv6.

Im Zuge der Konsolidierung und Aufsplittung der Domäne gibt es für die Zeit des Auslaufs nur noch zwei aktive Supernodes: rheinufer1 und rheinufer2. Wir hoffen, dass die Ressourcen für die bestehende Größe des Netzes ausreichen und die Situation tendentiell besser wird, wenn immer mehr Nodes in andere Domänen umgezogen werden.

Die Karte unter http://ffmap.freifunk-rheinland.net ist hängengeblieben. Das müssen wir noch untersuchen. Lasst euch bitte nicht davon verunsichern und meldet euch, wenn es Schwierigkeiten gibt.

3 Likes

Viel geht da jetzt aber nicht mehr, oder? Irgendwie ist meine TQ zum Supernode1 bei ~30% und das, was da noch durch kommt, ist eher mau :smile:

Sind die anderen supernodes schon in neuen Domänen und warten da auf Ihren Einsatz?

Ja, leider geht da nicht wirklich viel. Die neuen Supernodes haben gleich die VM-Hosts ausgelastet und ich habe sie heute noch auf andere Systeme verteilt. Dennoch ist die Domäne längst zu groß, um da noch irgendwas dran retten zu können.

Düsseldorf ist nun fast vollständig umgezogen. Am Wochenende beginnen wir mit Neuss. Danach folgen Tiefland und Bucht für die restlichen Nodes im Norden, beziehungsweise im Süden.

Ich bitte um Geduld. :blush:

1 Like