Unifi AP AC LR kaputt geflasht

Moin, Moin,

jetzt muss ich doch mal hier nach fragen. Ich habe einen Unifi AP AC LR der neuesten Generation. Was ich der Reihe nach so alles gemacht habe, kann ich gar nicht mehr nachvollziehen, aber das Teil bleibt einfach an dieser Stelle stehen:

U-Boot unifi-v2.0.9.307-gd60f380a (Mar 25 2021 - 15:00:50)

DRAM:
sri
ath_ddr_initial_config(278): (ddr2 init)
ath_sys_frequency: cpu 775 ddr 650 ahb 258
Tap values = (0xf, 0xf, 0xf, 0xf)
128 MB
Base:0x80000000, Top:0x88000000, Res logbuf:0xa7ff3800, log_magic:0x55555555 kseg: 0xa0000000
Top of RAM usable for U-Boot at: 87ff3000
Reserving 252k for U-Boot at: 87fb0000
Reserving 192k for malloc() at: 87f80000
Reserving 44 Bytes for Board Info at: 87f7ffd4
Reserving 36 Bytes for Global Data at: 87f7ffb0
Reserving 128k for boot params() at: 87f5ffb0
Stack Pointer at: 87f5ff98
Now running in RAM - U-Boot at: 87fb0000
Flash: 16 MB
PCIe WLAN Module found (tries: 1).
In:    serial
Out:   serial
Err:   serial
Net:   ath_gmac_enet_initialize...
Fetching MAC Address from 0x9fff0000
ath_gmac_enet_initialize: reset mask:c02200
athr_mgmt_init ::done
Dragonfly  ----> S17 PHY *
 ath_gmac_enet_initialize: is_s17()=0, is_ar8033()=1, phy id1=4d phy_id2=d074
WAN AR8033 PHY init
athrs_ar8033_reg_init: Done 111
Max resets limit reached exiting...
athr_gmac_sgmii_setup SGMII done
: cfg1 0x80000000 cfg2 0x7114
eth0: d8:b3:70:b3:8a:ac
eth0 up
eth0
Setting 0x181162c0 to 0x20402100
Board: Copyright Ubiquiti Networks Inc. 2014
Hit any key to stop autoboot:  0
## Starting application at 0x80200020 ...

und bootet einfach nicht weiter. Nutze ich folgende Befehle:

tftpboot 0x80000000 openwrt-23.05.0-ath79-generic-ubnt_unifiac-lr-squashfs-sysupgrade.bin
erase 0x9f070000 +$filesize
cp.b 0x80000000 0x9f070000 $filesize
bootm 0x9f070000

dann bottet das Gerät und ich kann mich auch einloggen etc. Nach einem Neustart ist aber alles wieder beim alten,- Das Teil bleibt beim Bootversuch stehen.

Ich muss dazu sagen, dass ich hier recht wenig Ahnung davon habe, was ich da tue :frowning: … Das Ziel sollte aber ein funktionierender Freifunk-Knoten sein. Kann mir da jemand weiter helfen?

Danke