UniFi AP AC MESH

Erste Bilder, neue UniFi Modelle, die Neuen Outdoor tragen wohl die Bezeichnung „Mash“

1 Like

Ausgerechnet, die AC Außengeräte, die man nicht dafür verwenden kann, tragen jetzt die Bezeichnung. Das ist ja suboptimal.

Den UniFi AC HD finde ich etwas merkwürdig, die UniFi AC Lite / Pro sind ja erst neu rausgekommen.

„Mesh“

Wir werden kaum verlangen können, dass UBNT da auf uns Rücksicht nimmt.
Deren Mesh funktioniert schließlich auch.

Umgekehrt würde ich die Hoffnung nicht aufgeben, dass wir nicht doch ein 5GHz-Mesh mit DFS hinbekommen, wenn sich mal jemand dransetzen würde.
Dass wir das derzeit nicht haben liegt schlicht daran, dass die Hardware dafür nicht verbreitet ist. >95% der Router in unseren Domains hat kein 5GHz und damit gibt es kaum Anreize, da etwas zu bauen.

P.S. fixed… ich sollte weniger Postings im Android-Chrome verfassen wenn ich mir den bereits herausgescrollten Teil der Zeile nicht merkenn kann.

Interessanter Punkt. Soweit ich es verstanden habe, reicht es nicht, wenn es alle technischen Merkmale kann, sondern es ist erst dann nicht mehr illegal, wenn es zertifiziert ist. Und das kostet irgendwie wohl so fünfstellig und ist dann nur für exakt eine Firmware und einen Treiber gültig.

Ich kann mir irgendwie nur schwer vorstellen, dass die Hersteller bei jedem Firmware- / Treiberupdate ihren Kram neu zertifizieren lassen :neutral_face:

Also DFS Test gibt es zu den neuen Mesh Geräten, aber richtig was dazu sagen kann ich auch erst wenn ich mal einem bekomme. Der kleinere Mesh scheint schraubbare Antennen zu haben.

https://fccid.io/document.php?id=3092380

https://fccid.io/document.php?id=3113885

PS: HD könnte Hybrid …bedeuten. 2,5 Gbit/s ist zwar gut,obwohl macht es Sinn wenn durchs LAN Netzwerk nur 1 Gbit/s durch geht?

Der Kleine 99 Dollar 2x2 Mimo,
der Große 199 Dollar 3x3 Mimo
Ab Dezember verfügbar

[UAP] Add DFS for AC-M and AC-M-Pro

1 Like

Der Neue AC HD wurde bei 80 User mit noch 200mbps Datendurchsatz getestet. Der Lite wird da eher weniger als 40mbps bei speedtest bringen. Aber immer noch top.

Würde mich interessieren in welcher Konfiguration:

  • original Firmware ?
  • Controller verwendet?

Ja mit Controller 5.4.3 und und aktuelle Firmware 3.7.24.5422

So stehts im Ubiquiti Beta Forum
Ich betreue hier auch ca 50 Anlagen, passt schon. Nur wir haben nicht diese schnelle Leitungen überall, wo man da mal hohe Geschwindigkeiten testen kann.

Die Software 3.7.29.5446 erlaubt teilweise auch für andere AC Geräte Multi Hop. Ab Version 3.7.32.5963 wohl möglich nur für offizielle Mesh Geräte.

Firmware changes from 3.7.29:
[UAP] Fully remove multi-hop support from models that don’t support it.

Multihop oder das automatische Ausweichen sofern ein AP verloren geht muss separat aktiviert werden.

Edit: Die Reichweite der AC-Mesh Pro kann nicht mit den Outdoor 5 mithalten. Halbe Leistung ca. gefühlt. Im ersten Test sah es anders aus, aber als die Geräte rings um verbunden waren mit dem Mast, sah man deutlich weniger Verbindungsqualität bei Multi-Ausrichtung zu drei Geräten. Habe das erste Gerät wieder gegen ein Outdoor5 getauscht. Schade, mit dem Mesh bräuchte ich für die gleiche Entfernung bei Sicht ein Hop mehr.

Mag sein, aber ging es hier nicht um AP AC „ohne Mesh“?
Oder ist die Hardware (Antennen, Amps) identisch und nur die Firmware macht den Unterschied?

2 Likes

Die Mesh laufen mit der gleichen Software.bin wie die AC Lite-LR-Pro. Daher gehe ich davon aus das die Tecknik recht identisch ist. Für die Lite und LR machts Sinn, die originale Firmware 3.7.29.5446 an die Ecke zu legen, wenn man mit den Geräten Multi Hop betreiben will, kann man das drauf bügeln.