UniFI AP Outdoor+ - Gluon Installation

@MPW: Es gab diese Rückmeldung zu dem Patch:

https://lists.openwrt.org/pipermail/openwrt-devel/2014-December/030283.html

Ich würde jetzt erstmal auf weitere Tester warten, ob die das Problem reproduzieren können.

ch arbeite immer gerne an Geräten, wenn man mir nen Testgerät leiht, allerdings sind solche WLAN-Probleme nicht mein Fachgebiet, da kann ich wahrscheinlich auch nichts machen. Wenn das Problem reproduzierbar ist, ist nbd in #openwrt-devel der richtige Ansprechpartner für ath9k. Wenn das Problem denn überhaupt in ath9k liegt…

1 Like

Gibt’s hier irgendwas neues?

Unter http://freiburg.freifunk.net/firmware/v2014.3+1/factory/ habe ich eine Firmware dafür gefunden.

Da würde ich vorher doch eher mal die Freiburger fragen, was sie genau gemacht haben. Aus ihrem Firmware git geht ad hoc nicht hervor, dass sie da irgendeinen Spezial-Voodoo betreiben, um das Modell vernünftig zum Laufen zu kriegen (falls doch, wäre es schön, wenn sie die Community daran teilhaben lassen würden :smile:).

Das Tag „2014.3+1“ stammt vom 20.01.2015, ein experimenteller Support in Gluon existiert allerdings erst seit dem 17.02.2015 und WiFi macht hier noch einige Probleme. Wäre also zumindest mit Vorsicht zu genießen. :wink:

Sorry das ich dieses Post ausgrabe… Aber ich hab mir jetzt nen UniFi Outdoor+ bestellt. Und wollte mal Fragen ob er jetzt offiziell von der Freifunk FW unterstützt wird ?

Also sie laufen stabil, dass sie in Empfangsrichtung so gut wie taub sind.
Daher habe ich die Dinger derzeit an einem x86 mit Stock eine Firmware in Betrieb:
http://mapdeiner eigenen Community.freifunk-aachen.de/v2/#!n:525400870fe7

Die eine die mit Gluon läuft ist physikalisch zu schlecht zu erreichen um dort die Experimental zu flashen, ohne Clients läuft sie sehr stabil:
http://map.freifunk-aachen.de/v2/#!n:44d9e758c59b

Experimental im Sinne der kommenden Gluon Version auf Basis von Chaos Chalmer, würde mich sehr freuen wenn du berichtest:
https://images.aachen.freifunk.net/experimental/factory/20160115-chaos-calmer/gluon-ffac-2016~2-exp20160115-ubiquiti-unifiap-outdoor%2B.bin

Ist den mit Orginal FW ein Mesh nicht möglich? Z.B. durch VLAN durchreichen?

Mit der original Firmware ist leider kein Mesh möglich, aber während wir hier schreiben wurde der Support hinzugefügt:

Ich werde heute Abend eine neue Version der Firmware Bauen mit der der Outdoor+ funktionieren sollte.

Zum endgültigen Einsatz benötigst du allerdings eine Firmware deiner eigenen Community.

@NeoRaider Vielen Dank für den Patch :slight_smile:

@MrMM Gerne dann kann ich Testen Sobald mein Router da ist.

1 Like

Have Fun:

https://images.aachen.freifunk.net/experimental/factory/20160118-chaos-calmer/

Ich freue mich sehr auf Feedback.

@MrMM Muss man da vorher ein Downgrade der Orginal FW machen wegen dem Bootloader?

Habe ich vor knapp einem Jahr nicht gemacht. Inwiefern das jetzt noch Gültigkeit hat kann ich leider nicht garantieren.

@MrMM Wird mir al FF Offline angezeigt

ICh habe jetzt mal unsere Eigene FW geflasht… Woran erkennt man das der Patch läuft?

http://svc.freifunk-weinstrasse.de/aw/map2/#!v:m;n:44d9e7a43fc7

Soweit ich es verstanden hatte, muss man das bei allen Ubiquity-Geräten, die mit Firmware 6.x ausgeliefert werden, machen. Bei 5.x soll es ohne gehen.

Ich habe aber selbst keine Erfahrungen damit gesammelt, daher ohne Gewähr.

Andere Frage muss ich die Sendeleistung reduzieren oder reicht es das ganze auf Standart zu lassen. Ich habe vorsichtshalber mal : * 15 dBm ( 31 mW) eingestellt.

In aller Regel achtet openwrt / gluon darauf dass die Sendeleistung nicht zu hoch ist.

Das mit ff_offline ist korrekt, das ändert sich auf Freifunk wenn die Verbindung zum Supernodes hergestellt ist.

Ob bei euch der Patch läuft erkennst du an einer Reichweite die über wenig Metern liegt.

Wenn ihr den meshviewer verwendet kannst du dort auch den Firmware Release erkennen.

@MrMM

faw-v011 / gluon-v2015.1-332-g0880159

Allso ich habe selbst im Nachbargebäude bei sehr Schwachem Empfang Datendurchsatz.

wenn man iwinfo client0 txpower eingibt bekommt man folgendes:

0 dBm ( 1 mW)
1 dBm ( 1 mW)
2 dBm ( 1 mW)
3 dBm ( 1 mW)
4 dBm ( 2 mW)
5 dBm ( 3 mW)
6 dBm ( 3 mW)
7 dBm ( 5 mW)
8 dBm ( 6 mW)
9 dBm ( 7 mW)
10 dBm ( 10 mW)
11 dBm ( 12 mW)
12 dBm ( 15 mW)
13 dBm ( 19 mW)
14 dBm ( 25 mW)

  • 15 dBm ( 31 mW)
    16 dBm ( 39 mW)
    17 dBm ( 50 mW)
    18 dBm ( 63 mW)

Standart war 18dB eingestellt was ja mit den 5dB Antennen zu hoch war oda?

Also eigentlich solltest du auf 20 dBm stellen, wenn noch etwas Antennengewinn dabei ist, etwas drunter. (Meist sind das so 2 dBm.) Du darfst in Deutschland im 2,4 GHz-Bereich mit 100 mW Senden, also wäre 18 dBM (63 mW) plus Antennengewinn schon korrekt, denke ich. Natürlich ohne Gewähr.

So ich muss sagen der Router läuft super. Der hängt z.Z Direkt unterm Dach. Kommt dann später aufs Dach.

Hab nur ein Problem er bleibt ständig auf 54 Mbits. Trotz voller Signalstärkte.

Das kann ich nicht mit Sicherheit sagen, vielleicht ist das schon mit eingerechnet.