Unterstützung durch dreampiXel in Recklinghausen / Routerbevorratung

Heute habe ich dem Erich von dreampiXel das Flashen eines Freifunk-Routers demonstriert, bzw. hat er es eigentlich nach Anleitung selber gemacht. :wink:

DreampiXel ist ein „guter alter“ Computerladen in der City von RE, bzw. eine „Praxis für Computerheilkunde“, wie es auf dem Kundenstopper vor dem Geschäft steht.

Erich interessiert sich sehr für Freifunk, neben allgemeinen Sachen haben wir vor allem darüber geredet, dass er in seinem Ladenlokal zu üblichen Geschäftszeiten vorgeflashte Router vorrätig halten könnte. Weiterhin würde er auch sehr gerne Abends den Freifunkern die Türen für regelmäßige Treffen aufsperren.

Die ganze Sache spricht Erich jetzt einmal mit seinem Großhändler durch, nach möglichen Terminen (außer Donnerstags, da haben wir ja Marl) suchen wir auch.

3 Likes