USB Printserver auf Freifunkrouter

Hallo, ich möchte im internen Netz, den USB-Port des Freifunk-Routers nutzen um zu drucken.
Es handelt sich um den TP-LINK 4300.

Ist das möglich?

Ich habe da leider keine Idee und verschiebe die Frage Mal in die Kategorie Technik. Vielleicht weiß ja jemand außerhalb Düsseldorf etwas?

Ich weiss, dass es sowas gibt wie einen USB Proxy, der dann von remote clients zum Einbinden der Geräte dient. Suchstichworte fallen mir dazu leider im Moment nicht ein und man muss sich dann wohl sein Image auch selber bauen.

USB/IP ermöglicht das USB Gerät an einem Rechner (Router) zu haben und von einem anderen aus über das Netzwerk das Gerät zu nutzen, als wäre es ein lokales.

oder cups drauf werfen OpenWrt Project: CUPS Print Server

Beides nicht trivial.