Verbindung down oder Darstellungsfehler

Hallo Zusammen,

wir betreiben ein kleines Freifunk-Netz in einer Flüchtlings-Unterkunft (http://map.freifunk-moehne.de/meshviewer/#!n:30b5c2382b6d) und als Freifunk- und Netzwerk-Neuling bin ich mit den Feinheiten noch nicht so vertraut. Daher bin ich durch die vielen roten Balken in unserer Clientstatistik ziemlich verunsichert. Ist das Netz dann wirklich down oder ist das ein Fehler in der Protokollierung der Nutzerzahlen?

Rot heißt erstmal nur „keine Daten“, bedeutet also nicht zwangsläufig, dass das Netz unbenutzbar ist. Hast du mal versucht, dich während eines angezeigten Ausfalls per SSH einzuloggen oder die Statusseite anzuzeigen?

Sorry, aber beides habe ich noch nicht gemacht und wüßte auch nicht wie. :flushed:
Ich sehe es meistens erst hinterher, wenn es mal wieder rot war. Die Menschen in der Unterkunft berichten öfter mal von Aussetzern, aber das kann eben auch dadurch kommen, dass wieder 20 Leute gleichzeitig Youtube gucken oder Skypen wollen und dann einfach Bandbreite fehlt.
Gibt es dieses Muster aus Grün und Rot auch öfter bei anderen oder ist das nur bei uns so?

In der Häufigkeit finde ich es wirklich ungewöhnlich. Wenn du in einem IPv6-fähigem Netz unterwegs bist, kannst du die Statusseite jederzeit in einem Browser aufrufen. Die Adresse steht im Meshviewer und sollte dort auch anklickbar sein. Für dieses Gerät ist das http://[2a03:2260:10:0:32b5:c2ff:fe38:2b6d]/

Und im Moment sehe ich die Statusseite trotz rotem Pin. Der Router zeigt eine lange Verbindung zur Supernode und auch den schule3 als Meshpartner, ist also nicht tot. Im nächsten Schritt würde ich mich jetzt per SSH einloggen und überprüfen, ob der Router Clients hat und eventuell einen Reboot durchführen, wenn sich das Clientnetz aufgehangen hat.

Ein Szenario wie die Versorgung einer Unterkunft ist der ideale Anlass sich in solchen Sachen weiterzubilden, sage ich mal.

Nah dann guck dir doch das Tutorial von @SenorKaffee bei Youtube an: Freifunk-Router mit SSH und UCI konfigurieren | Tutorial | Freifunkthek - YouTube

1 Like

sorry, aber wenn ich
http://[2a03:2260:10:0:32b5:c2ff:fe38:2b6d]/
anklicke oder in die Adresszeile kopiere, bekomme ich nur „Webseite nicht verfügbar“.

was mache ich falsch? :flushed:

Wenn du nicht gerade selber im Freifunk Netz bist, einen Internetanbieter hast der kein IPv6 liefert oder IPv6 an deiner Netzwerkkarte deaktiviert hast, kannst du IPv6 Adressen nicht direkt erreichen.

In dem Fall könntest du z.B. IPv6 Proxy | View IPv6 Websites and Test IPv6 Functionality benutzen.

Vielen Dank, nun komme ich an alle Status Seiten ran.
Ich hätte noch eine Verständnisfrage, sorry: Wenn da jetzt auf der Statusseite eine Uptime von 8 Tagen steht, kann ich dann davon ausgehen, dass das Internet über diesen Router trotz der langen Rot-Zeiten in der Clientstatistik durchgängig erreichbar war?

Uptime bedeutet, dass der Knoten 8 Tage Strom hat und eingeschaltet ist.

Ganz unten
mesh_vpn_backbone_location2_peer_moehne202: connected for 305497.117 seconds
bedeutet, dass er X Sekunden eine Verbindung zum Server hat.

Bei mir daheim ist das auch so, ich kriege nur DSL mit v4. In der Fritzbox gibt es zum Beispiel die Möglichkeit 6to4 zu aktivieren, das reicht für die gelegentliche Nutzung voll aus.