Vereinsverwaltung - Software?

Hallo Zusammen,

wir wollen in den nächsten Wochen einen Verein gründen. Da kam die Frage auf wie man idealerweise die Vereinsverwaltung abwickelt.
Ich würde mich freuen wenn Ihr kurz von Euch berichtet wie und vor allem mit welcher Software Ihr das tut.
Wir möchten wenn auch am Anfang nur ein paar Mitglieder am Start sind nicht mit Excel-Listen arbeiten.
Absolut bevorzugt werden soll Open Source und wenn möglich nicht online basierend.

Gruß Tobi

2 Likes

hi, ich habe für für Uelzen Framework Jameica mit jverein und hibiscus als onlinebaking. bis jetzt zufrieden.

Wir arbeiten mit OPTIGEM.com Ist allerdings nicht Open Source und nur für Windows verfügbar. Aber super gut. Gerade wenn es später mal um Projektabrechnung und Spendenbescheinigung oder Mitglieder-Lastschrift geht.

Könnten die anderen Communitys bitte ihre Programme preisgeben?

Wir nutzen in Chemnitz auch jVerein in Jameica mit hibiscus. Wie auch der örtliche Chaostreff.

1 Like

Freifunk Nordwest e.V. ebenfalls Jameica mit jVerein. Das ist in Sachen OpenSource auch das einzige brauchbare Tool das es gibt soweit ich weiß.

1 Like

Im EN-Kreis nutzen wir ebenfalls Jamaica / JVerein. Dort kann man Einnahmen zusätzlich in Projekte zusortieren. On-Top nutzen wir hier als eigentliche Banking-Software SFirm. Das ganze läuft auf einer VM-Ware, und fragt zyklisch x-mal am Tag die Umsätze ab. Sobald hier Umsätze erfolgen, erhalten wir eine E-Mail als Info. Der nächste Schritt ist, aus SFirm heraus die Umsätze als MT940 bzw. Camt53 zu exportieren und dem Steuerberater zur Verfügung zu stellen. Da bin ich aber noch dran alles weitere zu klären.

Das ganze ist buchhalterisch nicht nur „hobbymässig“ angelegt, sondern im Background besser organisiert als mancher Mittelständler hier in der Region. Die laufenden Kosten fressen uns nämlich derzeit schon ein ganz schönes Loch ins Budget, so dass ich das alles im Auge behalten muss.

4 Likes

Moinsen,
wärme dieses Thema mal auf. Seit April 2016 haben sich vielerorts neue Vereine gegründet und mich würde Interessieren, was dort jeweils verwendet wird. Auch weil der FFRL ja schon länger auf der Suche nach einer besseren Lösung als Lexware ist, wäre es ggf. ganz interessant hier mehr Erfahrungen zu hören.

Was sind eigtl. die für Freifunk-Vereine wichtige Kernfunktionen? Vermutlich bereits zuviel um das mal eben in einem Wochenende zu schreiben, oder? Wir selbst begnügen uns bisher hier mit Excel, was aber auch nicht ewig so gehen wird.

Cheers,
Arwed

1 Like