Vorbereitung Workshop Dezentralität und Selbstverständnis

Hallo folks,

wie ihr evtl. gehört habt, mach’ ich in etwa 2 Wochen einen Workshop zum
Thema „Dezentralität und Selbstverständnis“
https://wiki.freifunk-rheinland.net/wiki/Freifunktag-2016-07:Dezentralität_und_Selbstverständnis

Hierfür suche ich noch nach Interessanten Links, Stellungnahmen - insb.
für den Bereich „Diskussionspunkte / Zeug zum lesen“. Habt ihr noch Input?

Wenn Ihr selber etwas schreiben wollt, könnt ihr bspw. auch auf diese
Nachricht antworten - ich linke dann auf das Forum.

Danke,
Gruß, yanosz

Kannst Du das noch etwas „präzisieren“?

Ansonsten gibt’s nur Links zu PPA, Diskussionen bzgl. FFRL Aufgaben vs. Community etc…
Oder meinst Du sowas?

Hallo,

der Workshop ist sehr offen. Es sind alle Dinge interessant, die für Dich für das Freifunk-Selbstverständnis ausmachen und für die Dezentralität von Freifunk wichtig sind.

Das können Texte, Fotos usw. sein - alle Punkte von Dir sind richtig, wenn Sie für Dich zu den o.g. Themen passenden. Cool wäre, wenn Dein Input hilft, dass Bild, dass Du von Freifunk hast anderen zu erklären.

Danke,
Gruß, yanosz

könnt mir vorstellen du möchtest dazu z.b. monic direkt mal fragen, da kommt dann ein ganzer berg von dezentralität, dem aktuellen Status quo usw.

Diskussion ist zwar immer gut, aber ich hoffe dass das Diskussionsergebnis, dann nicht wieder als Konsens „der Community“ ausgelegt wird.

Ich befürchte nämlich, dass das sonst einfach wieder nur genutzt wird um Stänkereien gegen einzelne Communitys zu legitimieren.

Außerdem würde ich aus dem selben Grund empfehlen einen Moderator zumindest zu benennen und sobald die Diskussion angeheizt das ganze durchzumoderieren. Solche Themen münden imo öfters mal im Flamerunden. Stressbedingt könnte ich mir sowas gerade nicht geben.

1 Like

Bin gespannt auf die Ergebnisse, kann leider aber an dem Datum nicht teilnehmen. Bitte teile doch die Ergebnisse hier!

Hallo,

danke für Euer Feedback.

Ich denke nicht, dass es ein Ergebnis geben wird, dass ein Konsens der Freifunk-Community ist. Einerseits passt das Format nicht - anderseits ist der Workshop nur ein Ideenaustausch. Ziel ist es gemeinsam herauszufinden, wie und warum wir Freifunk machen.

Deinen Einwand, dass die Diskussion eskaliert oder Ergebnis wieder(?) als Konsens „der Community“ ausgelegt wird und nur genutzt wird um Stänkereien gegen einzelne Communitys zu legitimieren, sehe ich eher gelassen.
Wenn jemand stänkern will, es so oder so geschehen. Wenn jemand andere persönlich angeht, beschimpft oder beleidigt wird sie oder er vor die Tür gesetzt - es gibt da schon irgendwo eine Anti-Harassment Policy.

Idee bei dem Workshop ist, sich bei einer Mate in Ruhe über verschiedene Freifunk-Philosophien austauschen.

Kommt und habt Spaß.

Gruß, yanosz

3 Likes

Klingt gut!

Ich freu mich aufs Wochenende :smiley: