Windeck / Wie kann man Freifunk in Windeck organisieren

Ich möchte wissen, was nötig ist (Technik, Rechtliches, Organisation und Kosten), um in einem Ortsteil von Windeck Freifunk zu starten.
Ich habe mir bei der Community Hennef auf der Homepage einiges angesehen.

Leider ist es mir noch nicht klar, was da möglich ist.
Erst vielleicht im Kleinen, um dann mit Erfahrung größer zu werden.

Für Kontakt und Info wäre ich sehr dankbar!

Jürgen

Hallo @JuergenWindeck,

Windeck könnte eine Firmware in der Community Rhein Sieg bekommen. Da es ja eine Gemeinde im Rhein Sieg Kreis ist wäre dies am naheliegensten.

Hallo Stefan,
ich bin glücklich, dass ich so schnell eine erste Antwort bekommen habe.

Ich habe z.Zt. einen DSL-Anschluß über DSL-Funk.
Der Zugang zu meinem PC geht über einen vorhandenen Router.

Ich möchte Mein DSL-Volumen teilen.
2/3 für mich  z.Zt. 4 MBit
1/3 für Freifunk.

Wenn ich also Mitglied bei Euch werde (Freifunker Rheinland e.V.)
und den folgenden Router kaufe:

(Kopie aus Hennefer Seite)
Dann muss ich den TP-Link mit der Firmware "Factory" Updaten.
Mit Hilfe eines Laptops.

Wie kann ich dann mit meinem bisherigen Router verfahren?
Wie kommt dann der TP-Link ins Spiel?
Wie kann ich das Volumen Teilen?
Und wie kann ich das Konstrukt dann an den Start bringen?

Es wäre toll, wenn ich schon mal soweit käme!!:-)

Kurz zu mir:
Ich bin Rentner und unterstütze das Seniorenbüro Windeck im Bereich
Verwaltung und PC-Hilfen für Anfänger.
Regelmäßig werden neue Senioren als Anfänger am PC eingewiesen.
Ich helfe dann mit Teamviewer-Sitzungen den einzelnen bei Problemen
und Rückfragen.
Wir haben einen Computer-Club in dem kostenlose Programme
vorgestellt werden.
IrfanView, OpenOffice, Gimp, Teamviewer, Firefox, Thunderbird,
Paragon Backup&Recovery, Ashampoo-Burner, Windows 7 oder 8 -Funktionen.
Ich selbst bin auch Administrator für die Homepage (Joomla 3.4.4)
des Vereins und unterstütze die Redakteurin.
In einem Ortsteil von Windeck (Herchen) gibt es ein Haus des Gastes.
Ich überlege, ob man dort nicht ein Freies-WLAN einrichten kann.
Dafür brauche ich Infos zu Kosten usw. damit wir das gegebenenfalls
der Gemeinde, die das Haus des Gastes betreibt, vorlegen können.

Ich wäre dankbar für eine informative Rückmeldung!

Jürgen

Inzwischen habe ich privat einen VPN-Knoten und 2 andere Knoten für die Nachbarschaft installiert.
Funktionniert gut.
Auch beim Seniorenbüro Windeck in Dattenfeld haben wir jetzt Free WiFi durch einen VPN-Knoten und einen weiten anderen Knoten.

Ich habe mich die letzten Tage im Forum umgesehen (Troisdorf, Hennef, Freifunk Rheinland e.V.) und festgestellt, dass mein ursprünglicher Wunsch nach einer Community Windeck zur Zeit nicht sinnvoll ist. Da steckt viel zuviel Arbeit dahinter, die ich nicht bewältigen kann.

Ich würde mich freuen, wenn sich Interessenten aus Windeck oder Eitorf zum gemeinsamen Austausch bei mir melden würden.
Vielleicht kann sich daraus was entwickeln.!

Vielen Dank auch Chris und Jean vom Freifunk Hennef, die mich mit einem Flyer unterstützt haben, den ich im Computer Club weitergeben will.

Viele Grüße

Jürgen

1 Like