Wlan von Haus zum Garten Reichweite 180 meter


#1

!

Ich möchte das Internet von zuhause durch wlan auch im Garten benutzen und weis nicht wie es zu realisieren ist. Ich bitte um dass einer der Ahnung hat die Bilder analysiert ob es gehen würde und wie womit?

Danke im Voraus


#2

und hier die2. Bild


#3

Gibt es denn Sichtverbindung? Sieht da nach hohen Bäumen aus.


#4

Es gibt keine Sichtverbindung.
Durch 2 stattliche Bäume kommt man auf 300m-Strecken durch, sofern es nicht gerade in Strömen regnet.
Aber da: Keine Chance. Sofern Du nicht zumindest in der Volkerstraße auf’s Dach kommst.

P.S. Im Winter wird’s kein Problem sein.
Aber das Nutzungsszenario des KGA wird anders sein.
Alternativ wäre: Über einen Zwischen-Hopp. Also das Dach einer Laube vorn an der Straße, die von beiden Seiten aus zu sehen ist.
Hätte den Vorteil, dass man sich dann die Uplink-Kosten auch teilen könnte… und man könnte evtl. gleich ein komplettes Freifunk-Szenario für die ganze Anlage anfangen (parallel zum privaten Netz, was man da durchtunnelt)


#5

Meist reicht schon ein voller Baum, um das 5 GHZ Signal zu vernichten. Es sind halt die Wasser schwingenden Frequenzen, die für WLan benutzt werden. Am Besten ein WLAN AP 5GHZ hinstellen, und das Signal mit einem App testen. Wenn Signal durch kommt, kann man es später mit stärkeren Geräten probieren.


#6

In diesen größeren Wohnanlagen wird sowohl 2,4 GHz als auch 5 GHz ziemlich dicht sein. Wenn überhaupt geht vllt. 5 GHz auf den Außenkanälen.

Besser wäre es mit Lizenz 3 GHz zu verwenden. Aber das ist natürlich aufwändig.

Grüße
Matthias


#7

vom Aufzugschacht der Häuser in der Hunoldstraße könnte man vielleicht eine Sichtverbindung bekommen. Aber das müsste sich Fati am besten anschauen.


#8

Liebe Freifunk freunde als ersten danke ich für schnelle Antworten. Ich bin überrascht dass ihr die Lokale Ort identifiziert habt, wie? kann ich mir nicht denken. Ich kann vielleicht bei Nachbarn auf der Volkerstr aufs Dach muss ich Nachbarn fragen. Ich habe etwas recherchiert da in der Hagenstr und nähe Etzelstr gibt es auch Unitymedia Hot Spots ich dachte ich kann mit eine Zusatz Antenne für Empfang sogar den Hot Spot rein kriege. Ich suche Moment eine Antenne für Garten um zu testen.

Ihr seid echt gut.
Ich bin beeindruckt.


#9

Evtl. hat Dich der “Brunhildenweg” und der “Asphalt-Krater” (oder was immer das ist) da oben links verraten :wink:

Gruß aus Frankfurt :smile:


#10

Das ist eine vermutlich ziemlich ebene Betonfläche, angeblich eine Skater-Anlage. Aber in der Tat recht selten. Zumal in direkter Nachbarschaft zu einer erkennbar älteren Bundesautobahn.

Anway, es wird eine technisch aufwendige Sache… so dass man schon fast wieder einfacher VDSL ins Vereinsheim bekommt, um es von dort weiterzuverteilen.


#11

die vergessene Strasse springt einem im oberen Foto direkt ins Auge. Und so viele davon gibt es in D auch nicht. Der Krater ist bestimmt ein vergessener MinuteMan Silo… :slight_smile: