WR841N V10 - keine Firmware(die auch funktioniert) oder ist es ein anderes Problem? DU-RAHM

Hallo,

versuche nun seit ein paar Stunden herauszufinden, warum ich mich nicht mit meinem neu aufgestellten Router verbinden kann.

„Es konnte keine IP-Adresse vergeben werden“

Angefangen hat alles damit, dass mein Router die Firmware der V10 hatte, so wurde mir im Chat schnell geholfen und habe diese Version auf den Router drübergebügelt. (bin domäne rgw, „ruhrgebiet-west“)
http://images.freifunk-ruhrgebiet.de/ffrgwest/experimental/factory/gluon-ffrgw-0.7.2%2Bexp-tp-link-tl-wr841n-nd-v10.bin

Nach dem Neustart des Routers versuchte ich mich zu verbinden, ohne Erfolg.
Ein User im Chat meinte, dass er das auch hatte und Versionen vom 07.01.2016 Probleme bei den DHCP-Servern hätten. Glücklicerweise bekam er eine unsupported Version seiner Firmware für seine Domäne und dann ging es.

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende und weiß nicht mehr weiter.

Wenn es hilft, bin bei UM und habe einen Technicolor 7200.

Gruß
Internetz

Hi Internetz, bin in auch in RG-West. Hier gibt es aktuellere Firmware. Hatte vorhin auch so meine Probleme eine IPv4 zu bekommen. Im Moment geht es wieder.

Ich dachte man soll keine „sysupgrade“ Firmwares draufspielen, da sie das Gerät bricken könnten?
Und jetzt geht es?

Aber die FW ist auch vom 07.01.2016, die habe ich ja theoretisch schon drauf.

Die eine Basiert wohl noch auf 7.2 die andere auf 7.3. Benutze sie auf mehreren WR841V10 seit dem 7.1.2016 und hab damit noch keine besonderen Probleme bemerkt außer das heute mit dem IPv4. Ach ja, Sysupgrade ist für Router auf denen schon eine FF Firmware läuft und Factory für Router mit orig. Firmware.

Achso, ich versuche es morgen nochmal, danke.

Moinsen zusammen,

ich habe gestern die 2016.1 für ffrgwest gebaut. Derzeit teste ich noch. In den nächsten Tagen wird es die auf dem Server geben. Wenn die jemand vorab schonmal haben möchte, kann er sich gerne bei mir melden.

Gruß

Chrisno

2 Likes

Hi Internetz,

ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei dem TC7200 DHCP für IPv6 deaktiviert werden muss. Sonst kam öfter mal der fastd-Tunnel nicht hoch, und der Node hat nur über WiFi gemesht.

Grüße vom Revolverheld

Hm, gerade probiert, er kann immer noch keine IP abrufen.

EDIT: Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass es etwas mit IPv6 zu tun hat.
Ist die Firmware bzw funktioniert FF nur über IPv4? Weil mein Router TC7200 kann nur IPv6…

Habe gerade gemerkt, dass ich mich in meiner ersten Antwort nicht präzise genug ausgedrückt habe…

Wenn Du einen FF-Node hinter ein TC7200 hängen willst, dann besser DHCP für IPv6 auf dem FF-Node in den erweiterten Einstellungen deaktivieren.

Der TC7200 macht auf der WAN-Seite nur IPv6 (üblich bei UM), aber im LAN kann er natürlich IPv4. Wenn der FF-Node dann eine IPv6-Adresse per DHCP im LAN anfragt, hatte der TC7200 anscheinend Probleme.

Grüße vom Revolverheld

PS: Irgendwo im Forum habe ich auch mal eine Antwort gefunden, in der empfohlen wurde, einen anderen LAN-Port am TC7200 zu probieren. Seitdem hängt der FF-Node an Port 4… :slight_smile:

Geht leider immer noch nicht.

Morgen kommt ein Kollege bei dem es läuft mit dem gleichen Router auch hier in Duisburg, wenn es dann nicht läuft war es das.

So, der Test hatte sich ein wenig verzögert.

Mein Kollege hatte meinen Router bei sich getestet, aber ohne Erfolg, auch die mod. Firmware von chrisno brachte leider keinen Erfolg.

Ich kann sowieso nicht verstehen, warum man nicht im Team an einer zentralisierten Firmware arbeitet, anstatt das jede Region seine eigene bastelt… so geht viel know-how verloren oder bleibt nur in einem Kopf, so lernt niemand etwas.

Naja, das war’s dann wohl erst einmal, bis eine todsichere Methode bzw. Firmware erscheint die auch funktioniert.

Dazu findest du im Forum etliche Gründe. Wurde schon oft genug diskutiert.

ganz im Gegenteil!

Das tut sie, ich habe sie ja aktuell im Einsatz. Es scheint ein anderes Problem vorzuliegen.

Gruß

2 Likes

V6 only, so wie es oben klang, wird vermutlich nicht getestet sein? Dann noch über das seltenere Modem. Wer weiß wie die Kombination sich auswirkt.

Also der Router vom Kollegen läuft an seinem Anschluß und deiner nicht? Dann würde ich daran denken ob der Router vielleich defekt ist. Du kannst auch gerne bei mir vorbei kommen und wir testen das hier. Von den WR841V10 hab ich jetzt 6 ohne Probleme im Einsatz.

Und ich habe (DU-Buchholz) verschiedene 841er V9 und V10 im Einsatz, teils mit VPN-Uplink, teils als Mesh-Only per LAN/WLAN. Allerdings am T-Entertain 25 mit Fritz-Box.
Wir können das gerne auch bei mir testen, Aesculap-Apotheke, gerne während der Öffnungszeiten. Kurz anrufen oder PM, ob ich da bin.
Jörg