[Wuppertal] Speedtest

Hallo zusammen

auf wupper7 haben wir einen neuen internen Dienst: Speedtest. Es basiert auf iperf in der Version 2. Es wurde deshalb die alte Version genommen, da die Version 3 von OpenWrt noch nicht für die Knoten kompiliert wurde.

Vorgehensweise

Auf einem Rechner oder Knoten mit iperf (Version 2) folgenden Befehl eingeben

iperf -V -d -c fda0:747e:ab29:e1ba:ff07::1 -p 42002

und die Ausgabe auswerten:

WARNING: option -d is not valid in single threaded versions
------------------------------------------------------------
Client connecting to fda0:747e:ab29:e1ba:ff07::1, TCP port 42002
TCP window size: 20.8 KByte (default)
------------------------------------------------------------
[  3] local fda0:747e:ab29:e1ba:fad1:11ff:fe81:161e port 58073 connected with     fda0:747e:ab29:e1ba:ff07::1 port 42002
[ ID] Interval       Transfer     Bandwidth
[  3]  0.0-14.0 sec   768 KBytes   449 Kbits/sec
------------------------------------------------------------
Server listening on TCP port 42002
TCP window size: 85.3 KByte (default)
------------------------------------------------------------
[  4] local fda0:747e:ab29:e1ba:fad1:11ff:fe81:161e port 42002 connected with     fda0:747e:ab29:e1ba:ff07::1 port 40289
[  4]  0.0-10.6 sec  3.88 MBytes  3.08 Mbits/sec

es wird die Up- und Downloadrate angezeigt und wieviel Daten je Richtung transportiert wurden.

Installation auf dem Router

Um den ROM zu schonen sollte das nicht zu oft auf einem Knoten gemacht werden. da mit einem Gluon-Update alles wieder gelöscht wird. Benötigt werden 96 KiB.

opkg install http://[fda0:747e:ab29:e1ba:ff07::1]/testipk/uclibcxx_0.2.4-1_ar71xx.ipk
opkg install http://[fda0:747e:ab29:e1ba:ff07::1]/testipk/iperf_2.0.5-1_ar71xx.ipk

Danach wie oben beschrieben testen.

Router als Server

auf dem Router

iperf -s -V -B <IPv6_des_Routers> -p <port>

ausführen. Auf einem anderen Router oder Client den Befehl oben entsprechend anpassen. So können Batman-Verbindungen getestet werden.


Ich überlege, ob es vom Vorteil sein wird iperf direkt in die Gluon-Firmware zu packen.

Frohes Testen

2 Likes

Ui, so etwas wünsche ich mir ganz gerne auch auf Rheinland.

Das ist insbesondere wichtig, wenn man sich fernab der üblichen WR841N und WR3600ND bewegt und mal nen Benchmark der HW braucht…

Du brauchst in diesem Fall iperf nicht direkt auf dem Superknoten sondern nur auf den Knoten. Einfach die beiden Pakete nachinstallieren

opkg install https://downloads.openwrt.org/barrier_breaker/14.07/ar71xx/generic/packages/base/uclibcxx_0.2.4-1_ar71xx.ipk
opkg install https://downloads.openwrt.org/barrier_breaker/14.07/ar71xx/generic/packages/base/iperf-mt_2.0.5-1_ar71xx.ipk

und die Verbindung testen. Zur Not iperf auf eigener VM installieren, wenn die Internet-Verbindung berücksichtigt werden soll.

1 Like

Leider funktioniert das bei mir nicht so richtig…

Nach ca. einer Minute kommt die Fehlermeldung „connect failed“:

# iperf -V -d -c fda0:747e:ab29:e1ba:ff07::1 -p 42002
WARNING: option -d is not valid for server mode
connect failed: Connection timed out

Hier im Thread steht ja auch „interner Dienst“ für Wuppertal. Das sind unsere internen IPv6-Adressen. Du musst Dir entsprechend einen eigenen Server zum Testen einrichten. Das kann ein weiterer Knoten oder eine VM im Internet sein. Befehl zum starten des Servers steht weiter oben. mit einem & dahinter kann man den Befehl zur Not verewigen, wenn man sich von der SSH-Verbindung trennen möchte.

Kannst du vielleicht deinen ersten Post noch mal editieren und eine erklärung für Laien ergänzen, wofür der Dienst sinnvoll und nutzbar ist? Ich denke, wir sollten immer davon ausgehen, dass hier auch unversierte interressierte mitlesen.

Wir haben sowas auch in unserem Netz. Netzintern kann man z.B. über die Domain speedtest.ffue den Ookla Speedtest Mini erreichen. Flash muss natürlich vorhanden sein. Ansonsten haben wir noch auf dem Webserver eines unserer Gateways diverse Files mit Größen bis zu 100 MB liegen welche direkt im Browser oder mit wget herunter geladen werden können.

Speedtest.net funktioniert auch ohne Fläsch und Browser:

allerdings wird dann Python benötigt.

für mich ist der einzige gut funktionierende Speedtest, bei dem jeder Browser auch ohne Flash, Python, etc. mitmacht, der http://speedtest.t-online.de/#/

Der Funktioniert auf Safari mit OS X nicht.

Bei mir schon. OS X 10.10.2 mit Safari 8.0.3 läuft. Ohne Flash.