Yacy-Dienst im Freifunk-Kassel-Netz / Traffic?

Ich bin grad auf der ffks-Seite Dienste - Freifunk Kassel

Da stehen ja schon ein paar Dienste, die im Kasseler Freifunknetz verfügbar sind.

Einen Suchmaschinen-Dienst (basierend auf Yacy) könnte ich mir gut vorstellen, so ein Dienst läuft z.B. bei den Paderbornern.
Da experimentiere ich grad mit.

Würde eine Yacy-Instanz, die permanent Seiten indexiert, unseren Traffic via VPN1 derzeit zu massiv belasten, oder wäre das vertretbar?

Ich weiß noch keine genauen Zahlen, aber 1-2 GB am Tag können da schon durchgehen.

Hallo Jörg,

das kommt ja immer darauf an was du indexieren willst und wem Du es zur Verfügung stellen willst. Du brauchst ja einen entsprechenden Upload in deinem Netz.
Ich selber nutze Freifunk z.B. nur im WLAN mit dem Handy. Mein Desktop Rechner hängt am normalen Netz und der könnte dann natürlich nicht auf deine Suchmaschine zugreifen.
Das Projekt Yacy gefällt mir allerdings sehr gut! Ich werde es mal auf einem vServer testen.

Gruß
Marco

Hi Marco,

was genau indexiert würde, habe ich noch nicht so wirklich konkret im Blick. Ich denke, es gibt ne Menge im Freifunk-Netz (abseits des „echten“ Internets), was noch gar nicht wirklich mal zusammengetragen wurde.

Klasse wäre natürlich, wenn die Ergebnisse des Suchdienstes dann aus beiden Welten (Freifunk und Internet) gleichermaßen abrufbar wäre.

Spräche für mich auch für einen vServer mit Zugang zu beiden Welten. Lass mal hören, wenn Du eine Yacy-Instanz angeschoben hast als Test. Die Paderborner teilen sicher gern auch ihre Erfahrungen.

LG
Jörg

Ich fänd eine Freifunk Yacy-Instanz - vielleicht sogar inklusive ICVPN - mal echt interessant. Viel interessanter als eine, die das Internet scannt.

3 Likes