Archer C5/C7 unter 2016.1.4

Hallo,

auf einem Archer C7 mit einer selbst gebauten 2016.1.4 Firmware auf Basis der 2016.1.2 FF-MO-Site wird keine WLAN-Aktivität mehr angezeigt (WLAN LED’s bleiben dunkel, vergleichbar mit früher 2015’er). 5 GHz funktioniert nicht mehr. 2,4 GHz Mesh scheint zu funktionieren. Eine selbstgebaute 2016.1.3 (ebenfalls auf Basis der 2016.1.2 FF-MO-Site)
funktioniert gut (5 Ghz Mesh kann ich nicht mangels Gegenstelle nicht testen).

@metatron du hast deinen Archer auch schon auf 2016.1.4, kannst du die Probleme bestätigen?

Hi,

wir haben hier eine Firmware mit Tunneldigger gebaut. Die Tunnel stehen, jedoch bekommt kein Client eine DHCP IP. Das Gateway funktioniert, mit Gluon 2015.1 und identischer Config geht es. Jemand Ideen? Ich habe schon alles versucht

Was für ein WiFi ist das denn? Lassen die Linklocal-Adressen sich denn erreichen?

Notfalls das LAN mal auf ClientBridge schalten und dann im iw und iwinfo schauen, was das Radio (oder bei Dualbandern die Radios) sagt.

Das ist ein ath10k, ich habe mir einen Archer C5 zum Testen besorgt, werde das in den kommenden Tagen anschauen.

Kann bitte jemand die Archer Sachen in ein neues Thema verschieben?
Probleme mit Archer C5/C7 unter 2016.1.4

Mangelndes Blinken kann ich nicht bestätigen. W-LAN und Internet-Weltkugel-LED flackern schon fast schlafzimmeruntauglich um die Wette.

PS: Auch wenn es keine Rolle spielen sollte (da baugleich), ist meiner allerdings ein C5.

Allerdings kann ich (jetzt wo es zur Sprache kam und ich es getestet habe) bestätigen, dass auf 5GHz tatsächlich nichts mehr ausgestrahlt wird. Weder Freifunk, mein privates W-LAN noch das Mesh.

Da scheint wieder die ath10k firmware.bin zu fehlen:

[   61.770000] ath10k_pci 0000:01:00.0: Direct firmware load for ath10k/cal-pci-0000:01:00.0.bin failed with error -2
[   61.780000] ath10k_pci 0000:01:00.0: Falling back to user helper
[   61.870000] firmware ath10k!cal-pci-0000:01:00.0.bin: firmware_loading_store: map pages failed
[   61.880000] ath10k_pci 0000:01:00.0: Direct firmware load for ath10k/QCA988X/hw2.0/firmware-5.bin failed with error -2
[   61.890000] ath10k_pci 0000:01:00.0: Falling back to user helper
[   61.970000] firmware ath10k!QCA988X!hw2.0!firmware-5.bin: firmware_loading_store: map pages failed
[   61.980000] ath10k_pci 0000:01:00.0: could not fetch firmware file 'ath10k/QCA988X/hw2.0/firmware-5.bin': -11
[   61.990000] ath10k_pci 0000:01:00.0: Direct firmware load for ath10k/QCA988X/hw2.0/firmware-4.bin failed with error -2
[   62.000000] ath10k_pci 0000:01:00.0: Falling back to user helper
[   62.070000] firmware ath10k!QCA988X!hw2.0!firmware-4.bin: firmware_loading_store: map pages failed
[   62.080000] ath10k_pci 0000:01:00.0: could not fetch firmware file 'ath10k/QCA988X/hw2.0/firmware-4.bin': -11
[   62.090000] ath10k_pci 0000:01:00.0: Direct firmware load for ath10k/QCA988X/hw2.0/firmware-3.bin failed with error -2
[   62.100000] ath10k_pci 0000:01:00.0: Falling back to user helper
[   62.180000] firmware ath10k!QCA988X!hw2.0!firmware-3.bin: firmware_loading_store: map pages failed
[   62.190000] ath10k_pci 0000:01:00.0: could not fetch firmware file 'ath10k/QCA988X/hw2.0/firmware-3.bin': -11
[   62.200000] ath10k_pci 0000:01:00.0: Direct firmware load for ath10k/QCA988X/hw2.0/firmware-2.bin failed with error -2
[   62.210000] ath10k_pci 0000:01:00.0: Falling back to user helper
[   62.290000] firmware ath10k!QCA988X!hw2.0!firmware-2.bin: firmware_loading_store: map pages failed
[   62.300000] ath10k_pci 0000:01:00.0: could not fetch firmware file 'ath10k/QCA988X/hw2.0/firmware-2.bin': -11
[   62.310000] ath10k_pci 0000:01:00.0: Direct firmware load for ath10k/QCA988X/hw2.0/firmware.bin failed with error -2
[   62.320000] ath10k_pci 0000:01:00.0: Falling back to user helper
[   62.390000] firmware ath10k!QCA988X!hw2.0!firmware.bin: firmware_loading_store: map pages failed
[   62.400000] ath10k_pci 0000:01:00.0: could not fetch firmware (-11)
[   62.410000] ath10k_pci 0000:01:00.0: could not fetch firmware files (-11)
[   62.410000] ath10k_pci 0000:01:00.0: could not probe fw (-11)

Wenn ich Ihn an entsprechender Stelle mit der firmware-5.bin und board.bin versorge ist zwar die Meldung weg, aber trotzdem noch Stille auf 5GHz (dabei hat das vor einiger Zeit bei ähnlichem Problem schon mal geholfen).

iwinfo liefert auch nur die 2,4GHz:

Interface wlan0-1
        ifindex 10
        wdev 0x3
        addr c4:e9:84:ad:73:09
        ssid Meta300
        type AP
        wiphy 0
        channel 11 (2462 MHz), width: 20 MHz, center1: 2462 MHz
        txpower 17.00 dBm
root@Meta-Hamm-Up01:~# iwinfo
client1   ESSID: "Freifunk"
          Access Point: C6:EB:86:AD:73:0A
          Mode: Master  Channel: 11 (2.462 GHz)
          Tx-Power: 17 dBm  Link Quality: 64/70
          Signal: -46 dBm  Noise: -95 dBm
          Bit Rate: 130.0 MBit/s
          Encryption: none
          Type: nl80211  HW Mode(s): 802.11bgn
          Hardware: unknown [Generic MAC80211]
          TX power offset: unknown
          Frequency offset: unknown
          Supports VAPs: yes  PHY name: phy0

ibss1     ESSID: "wifimesh-g-ac"
          Access Point: CA:FF:24:FF:AC:24
          Mode: Ad-Hoc  Channel: 11 (2.462 GHz)
          Tx-Power: 17 dBm  Link Quality: unknown/70
          Signal: unknown  Noise: -95 dBm
          Bit Rate: unknown
          Encryption: unknown
          Type: nl80211  HW Mode(s): 802.11bgn
          Hardware: unknown [Generic MAC80211]
          TX power offset: unknown
          Frequency offset: unknown
          Supports VAPs: yes  PHY name: phy0

wlan0-1   ESSID: "Privates WLAN"
          Access Point: C4:E9:84:AD:73:09
          Mode: Master  Channel: 11 (2.462 GHz)
          Tx-Power: 17 dBm  Link Quality: 53/70
          Signal: -57 dBm  Noise: -95 dBm
          Bit Rate: 54.6 MBit/s
          Encryption: WPA2 PSK (CCMP)
          Type: nl80211  HW Mode(s): 802.11bgn
          Hardware: unknown [Generic MAC80211]
          TX power offset: unknown
          Frequency offset: unknown
          Supports VAPs: yes  PHY name: phy0

Welcher country code ist in der /etc/config/wireless denn eingetragen? Wenn ich auf meinen Dualbandgeräten zwecks Powerfix „BO“ eintrage, ist 5GHz auch weg.

In meinem Fall steht dort leider schon DE.

Ein Update der Gluon-Sourcen (make update, make clean, …) brachte noch keine Änderung (WiFi LED bleiben dunkel, 5Ghz ist tot). Muss ich noch etwas anderes unternhmen, um die Chance auf eine Änderung zu bekommen oder einfach auf 2016.1.5 warten?

Wireless steht überigens auch bei mir auf DE

Also seit diesem Fix funktioniert 5GHz bei mir wieder (meine LED leuchteten allerdings auch vorher noch).

2 Likes

Danke für die Info.
Trotz make update fehlte der Eintrag. Habe ihn nachgetragen.
Was mache ich falsch?
Ein weiterer make update nach der Anpassung, hat diese Anpassung nicht überschrieben.
Dafür schlägt nun der Erstellungsprozess bei anderen Routern (ubiquiti) fehl.
Es dauert als noch ein weng, bis ich testen kann.

Vielleicht fehlt ein
git fetch origin; git checkout origin/v2016.1.x
vor dem
make update
?

1 Like

Danke!
Das war mein erster GLUON-Update ohne in einem neuen Ordner alles neu aufzubauen (git… hat gefehlt). Mit dem Patch für 2016.1.4 leuchet der C7 wieder wie ein Weihnachtsbaum und 5GHz funktioniert auch wieder.

2 Likes

Schön, dass es grundsätzlich jetzt läuft. Vielleicht könntest du irgendwann noch Feedback über die Stabilität geben. Wir haben hier in Aachen das Problem, dass ungefähr die Hälfte der C5/7 unter 2016.1.4 mindestens einmal am Tag spontan neu starten und suchen noch nach der Ursache.

Vor allem: Wie läuft es mit 802.11s, den 2016.1.4er-Treibern und 5GHz AC?

Den ersten Neustart konnte ich auch schon verzeichnen. Aktuell liegt die Speicherauslastung bei 89%. Die WLan-Led’s blinken nicht mehr (dauer an). Ich schätze, wenn der Speicher ausgeht gibt es einen Reboot. Werde es beobachten.
http://map.freifunk-moers.de/#!v:m;n:60e32727b318

Veto!
RAM-Statistik des genannten Router:

Das sah vor der Restart (vor ca. 3 h) sowohl in der Map, als auch der Webstatistik auf dem Router anders aus. 17:50 = 96% aktuell 51%. IP:2a03:2260:50:3f03:62e3:27ff:fe27:b318
Zum Zeitpunkt des Restart war ich nicht im Hause.

Bei mir Zeigt auch htop kurz vor dem Neustart die hohe RAM-Belegung. Die Übersicht der Prozesse gibt den Speicherverbrauch aber nicht her.

2 Likes