Archer C7 V 4.0


#21

@MPW wo wurde euer V2 gekauft? @Arwed würde wohl welche brauchen meinte er im IRC


#22

Weiß ich nicht, hab es weiter gegeben an den Kollegen.


#23

Also Böttcher hat uns auch schon v4 geliefert. Das scheint dann gleich einsortiert zu werden im Lager… => man weiß nicht was kommt.


#24

Hallo!
ich betreibe bei mir zu Hause bereits relativ erfolgreich ein Freifunknetz mit den TP-Link TL-WR841N/D. Leider scheinen die Dinger ein wenig “schwachbrüstig” zu sein. Daher hatte ich mich jetzt entschlossen einen TP-Link Archer C7 als Knoten einzusetzen. Leider hat Amazon mir auch einen Archer C7 v4 geschickt.
Das Ding gehört aber mir, und ich wäre Experimenten nicht abgeneigt.
Die Frage wäre nur, ob daran hier überhaupt Interesse besteht und ob das Aussicht darauf hat, nach erfolgreichen Tests, im “Stable” und Auto Update Zweig zu landen?
Ich habe auf jeden Fall eben noch nichts im Beta Zweig gesehen. Soll ich die Firmware testen?


#25

Das war das beste, was dir passieren konnte. Die V2 sind eigentlich alle abverkauft, und V3 und V5 haben falsche Hardware :wink: . Also fühl dich nicht, als hättest du Pech gehabt oder so.

Der Code für den C7 V4 wurde inzwischen in Gluon aufgenommen. Es ist anzunehmen, dass das Gerät funktioniert. Falls nicht, freuen die sich bestimmt über Rückmeldungen.


#26

Prima! Vielen Dank für die Info. Dann werde ich den auf jeden Fall behalten und damit testen und hoffentlich kann ich bald den etwas schwachen TL-WR841N gegen den neuen tauschen. Das Freifunk ist ziemlich gut bei uns im Haus angekommen. :grinning:
Ob das Ding so funktioniert, das werden wir heute abend sehen.


#27

Darf ich fragen, wie du das genau meinst? Beide Geräte haben zwar leicht andere Hardware (wie auch die V2) aber basieren beide auf Atheros Chips. Außerdem ist für V5 inzwischen ein PR für OpenWrt eingereicht worden.


#28

Ach cool, dachte irgendwie V3 und V5 wären raus. Ja cool, dann bleibt uns das Gerät ja erhalten. Umso besser.


#29

In Berlin nutzen wir schon die V4, aber die Berliner Firmware basiert auf LEDE XD


#30

Was ist “LEDE XD”?

Ansonsten, was meinst Du mit “schon”?

Seit wann gibt es die denn in Berlin? Oder was ist der Unterschied?

Ernsthaft gefragt: Was ist die beabsichtige Aussage Deines Postings, was möchtest Du damit sagen?


#31

Die Berliner Firmware läuft nicht mit GLUON Basis sondern Open WRT LEDE 17.01 (https://openwrt.org/)mit entsprechenden Anpassungen. Mesh im 5 Ghz Betrieb (802.11s)geht gut. Ich hab einen C7V4 und mehrere C59 am laufen alle im 5Ghz Mesh (802.11s) und 2,4 Client Netz. XD ist ein Lustige kombination von Buchstaben auf der Tastatur wie :stuck_out_tongue: oder -.- oder :slight_smile:

Das heißt wenn du einen C7 V4 bekommst und den noch nicht nutzen kannst musst du den nicht wegschmeißen, denn da kommt bestimmt noch etwas XD

MfG Robin


#32

Ja und? Warum erzählst Du das? Ich verstehe den Witz schlicht nicht “XD”?
Meinst Du die Tatsache, dass es in Berlin jetzt auch(?) dort etwas gibt?

Hier geht es um die Firmware für Aachen für den Archer C7v4. (Und sie Du siehst, es gibt sie seit Januar 2018 dort in Betrieb)

Was meinst Du damit? Was soll da kommen?
Und warum sollte man den V4 nicht nutzen können in Aachen?


#33

p.s: Aachener Firmware vom 23. Januar 2018


#34

So ich hatte ja versprochen mich nochmal zu melden, wenn der C7v4 am FF Netz hängt.
Ich hatte vorgestern und gestern endlich Gelegenheit mir mal eine Firmware für den C7 v4 zu Kompilieren und die auf das Ding zu flashen.
Dazu habe ich ein Gluon 2017.1.6, basierend auf LEDE mit den LEDE Brunch der FFAC Site.conf genommen.
Kleiner Hinweis am Rande: Die Aachener Wikiseite zum Kompilieren Freifunk Aachen/Firmware/Kompilieren – wiki.freifunk.net ist ein wenig veraltet, und beschreibt nur das Kompilieren des auf OpenWRT basierenden Gluon Images.
Den entscheidenen Hinweis gab das Freifunk Nord Wiki Freifunk Nord/Firmware selbst kompilieren – wiki.freifunk.net.
Vielleicht kann man die Wikiseite bei Gelegenheit mal an LEDE usw anpassen.
Das Flashen der Factory Bin war dann ein Kinderspiel.
Beim Speichern der Konfiguration kommt aber eine seltsame Fehlermeldung. Aber die Daten werden trotzdem übernommen und der C7 startet neu.
Er ist auch soweit ich das gestern sehen konnte problemlos im 2g4 und im 5g Netz zu erreichen.
Auch an der Stabilität ist bis jetzt noch nichts auszusetzen.
Eine andere, aber nicht so wichtige Sache sind die Lämpchen vorne. Der C7v4 hat zwei WLAN Lampen, ich vermute mal, eine für das 2g4 Netz und eine für das 5g Netz. Obwohl ich beide Netze im LuCi aktiviert habe, flackert nur eine der beiden WLAN Lampen. Es scheinen aber beide Netze aktiv zu sein
Hier kann der Knoten auf der Freifunk Karte bewundert werden: https://map.aachen.freifunk.net/#!v:m;n:704f570fdcfd

Ansonsten bleibt mir nur noch der Klasse Aachener Community zu danken! Ihr macht tolle Arbeit! :ok_hand::+1:


#35

Hi MPW und achterin,
Wo habt Ihr denn den Archer C7 v5 gefunden? Ich konnte noch nicht einmal einen Firmwaredownload auf der EU-Seite vom Hersteller finden. Wird der hier überhaupt schon angeboten?
Habe ich irgend etwas übersehen?


#36

Der wird aktuell auf der englisch-sprachigen Seite gelistet.


#37

Ah okay, danke
Ich hätte nicht gedacht, das es da einen Unterschied zwischen der deutschsprachigen und englischhprachigen Seite gibt. Wieder etwas schlauer :grin:


#38

Wo kann ich den mir die Firmware für v4 runterladen ???

Freifunk Regio Aachen - Firmware hier ist sie leider nicht zu finden ???

:thinking: oder hab ich falsch nachgeschaut


#39

Jede Länder-Seite hat da teils unterschiedliche Downloads…

Laut deinem Link nutzt Aachen noch Gluon in der Versionsreihe v2016.2.x
Unterstützung für den Archer C7 v4 ist aber derzeit nur im Gluon Entwickler-Zweig enthalten, vielleicht bald im v2017.1.x Zweig (und natürlich im v2018.1.x Zweig)


#40

Ich habe mir die Aachener 2017 Firmware selbst kompiliert. Ist nicht sehr schwer.
Ich hätte das File gerne hier ins Forum gestellt, aber das scheint zu groß zu sein :roll_eyes:
Hier könnt Ihr Euch die Images von meiner Cloud ziehen:
https://www.fleck-privat.de/oc/index.php/s/WP3CsjAiMV6iKXd
Ich habe nur die Binärfiles hochgeladen. Ich hoffe mal das gibt kein Stress mit der GPL. Die Sourcen zieht Ihr Euch aber besser direkt bei Github.
Bei meinem Archer C7 v4 ging Freifunk Aachen problemlos drauf und läuft stabil und ziemlich flott, bis heute. Eine Garantie gibt es aber nicht! das ist das Experimental, aus dem GIT!
Viel Spaß und Happy Flashing :grin::+1: