ART recovery / uboot replace

Fortsetzung der Diskussion von CPE210 wiederbeleben / unbrick:

Es wäre toll, wenn es da irgendwo ein GIT geben würde, wo man „abhängig vom Router“ ein Haufen shellscripte zu liegen hätte (mit dem „Wissen“ um die korrekten Speicherbereiche und ggf. sogar automatische Erkennung „was für ein Image das nun ist“) für Dinge wie

  • HW-ID forcen
  • uboot-swap
  • ART-austausch (aus anderer Datei)
  • MAC-Swap samt CRC-Berechnung(?)

Muss ja nicht gleich alles können. die PullRequests werden sicher kommen -)

Wäre mal sinnvoll.
Praktisch ist es halt so, dass man das nur auf das „volle“ Binärimage des Flashspeichers anwenden können würde, der Kernel bzw. der mtd-Treiber auf den Geräten selbst verhindert, dass man da „Operationen am offenen Herzen“ durchführt.

Aber ja, wäre durchaus sehr sinnvoll.

1 Like