Aufbau Freifunk Community Rhein-Erft-Kreis

Ich habe laut nachgedacht.

Die Domäne Wupper hat als erste eine Layer-2-Batman-Domäne pro Community betrieben und dann auf Layer 3 geroutet.
Daher konnten da in der Vergangenheit auch oft Communities auch von „weiter weg“ aufgenommen werden, die sonst niemanden hatten, der sich um sie kümmert.

Weiß nicht ob die das immer noch machen bzw leisten können, am besten mal @phip fragen.

1 Like

Wir machen das immer noch, allerdings ist die technische Hürde schon hoch, jedoch wurden bereits zuvor Leute hier angeleitet und man findet hier im Forum die nötigen Informationen. Mir ist noch nie aufgefallen, dass Wupper inkubiert, aber offensichtlich ist es wirklich so. Leider werde ich persönlich nicht mehr viel brüten, im Forum sollte es noch genug Restwärme (Informationen zum Aufbau) geben.

Grob gesagt: ihr müsst alles selbst machen – Firmware, Karte, … – und sich nach und nach in den Betrieb eines Superknotens einarbeiten. Am Anfang gibt es das als Impfkristall, aber danach ist jede Freifunk-Gemeinschaft selbst für sich verantwortlich.

In Wupper gibt es gerade um die 1100 Freifunkknoten, die mit 4 virtuellen Gateways betrieben werden. Ein paar Knoten mehr fallen nicht auf. Es gibt langsam Engpässe, jedoch ist eine einfache Lösung am Wochenende in Sicht.

Ja das ist doch genau das, was man zu Beginn haben möchte und was ich wahrscheinlich auch mit den anderen Freifunkern hier im Kreis abgestimmt bekomme.

Ich erwarte hier auch keine steilen Kurven was das Wachstum am Anfang angeht und die Idee ist dann eben auch, so wie Aachen das irgendwann gemacht hat, die Knoten in eine neue Domain zu migrieren. So wurde mir das zumindest vorgeschlagen von Leuten im Freifunk Rheinland e.V…

Edit:

Ich freue mich nach wie vor über Tipps und vor allem über Beteiligung von Freifunkern aus dem REK. :wink:

Frage mal beim Stadt Rat von Kerpen den Bernd der sollte mich kennen den Jürgen aus Niederzier Hambach ich bin ein sehr Umtriebiger Freifunker und biete Hilfestellung an.

Hi Utzer,

Das kannst du doch noch gar nicht wissen, denn du hast dich mit „den anderen“ noch nicht auf eine Marschrichtung geeinigt, geschweige denn „die anderen“ persönlich (!) kennengelernt. Nochmal: Je mehr du hier im Alleingang Marschrichtungen andenkst und skizzierst und auslotest, desto weniger werden die im REK schon vorhandenen Leute mit Dir kooperieren, du überrennst du Leute ja regelrecht…

Das sagst du, aber nein, dass tue ich nicht. Das Forum hier ist ja nicht der einzige Ort an dem kommuniziert wird. Ich habe aber Deinen Standpunkt verstanden, ich nehme ihn zu Kenntnis und werde ihn auch weiterhin befolgen. Du forderst ja nichts, was ich nicht schon tue. :stuck_out_tongue_winking_eye:

[quote=„juergenrinne, post:24, topic:8842, full:true“]
Frage mal beim Stadt Rat von Kerpen den Bernd der sollte mich kennen den Jürgen aus Niederzier Hambach ich bin ein sehr Umtriebiger Freifunker und biete Hilfestellung an.
[/quote]Schick mir doch mal eine Email oder Deine Emailadresse per privater
Nachricht, dann schicke ich die Einladung für das Treffen auch per Email
an dich.

Gruß
utzer

So der nächste Schritt ist, dass wir ein Mumble machen, Termin dafür ist der kommende Sonntag (08.11.2015) um 20:30 Uhr. Als Server haben wir schmittner.pw vorgesehen.

Falls sich etwas ändert werde ich es auch hier nochmal publizieren, falls Fragen sind gerne auf mich zukommen.

do2brb@darc.de ist mein öffentlicher email mailbox

1 Like

So, nochmal der Hinweis auf das Mumble heute Abend. Infos hier: Freifunk im Rhein-Erft-Kreis

Und, wie isses gelaufen?

ich wollte den Thread hier eigentlich sterben lassen, aber hatte den irgendwie in meiner Email als Empfänger drin.

Hier hab ich was dazu geschrieben. :wink: